Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Franz Seraph Dinghofer, HR Dr.

geb. 06.04.1873 in Ottensheim
gest. 12.01.1956 in Wien
verheiratet

Richter und Politiker
Laufbahn
 Volksschule
1884-1892Gymnasium, Freistadt
 Universität, Studium der Rechtswissenschaften, Graz,
6.3.1897 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften
ab 19.03.1897Jurist,
Rechtspraktikant beim Landesgericht Linz, ab 1.4.1898 Askultant beim Landesgericht Wien, ab 23.3.1899 Gerichtsadjunkt beim Landesgericht Linz, 1901 Versetzung zum Bezirksgericht Urfahr; ab 1924 Vorsitzender Rat beim Oberlandesgericht Wien
 Mitglied, Deutsche Arbeitsgemeinschaft
ab 1920Obmann, Großdeutsche Volkspartei,
forderte den Anschluss von Österreich an Deutschland
 Begründer, Deutscher Volksbund
01.10.1928-02.05.1938Erster Präsident, Oberster Gerichtshof

Funktionen in Staats- und Gemeindeorganen
1901-1918Gemeinderat (Obmann-Stellvertreter der Rechts- und Finanzsektion) Linz, DNP
1905-15.05.1907Vizebürgermeister Linz, DNP
17.05.1907-25.11.1918Bürgermeister Linz, DNP
17.07.1911-25.07.1914Reichsratsabgeordneter, DNP
30.06.1913-1915Landtagsabgeordneter, DNP,
der Städte und Industrialorte
30.05.1917-12.11.1918Reichsratsabgeordneter, DNP
21.10.1918-16.02.1919Erster Präsident des Nationalrates, DNP
21.10.1918-16.02.1919Mitglied der Provisorischen Nationalversammlung (Stadt), DNP
18.11.1918-25.11.1918Mitglied der Provisorischen Landesversammlung, DNP
04.03.1919-09.11.1920Mitglied der Konstituierenden Nationalversammlung, GD
12.03.1919-09.11.1920Dritter Präsident des Nationalrates, GD
10.11.1920-20.11.1923Nationalratsabgeordneter, GD / LB
10.11.1920-20.11.1923Dritter Präsident des Nationalrates, GD
20.11.1923-20.10.1926Dritter Präsident des Nationalrates, GD
20.11.1923-18.05.1927Nationalratsabgeordneter, CSP
20.10.1926-18.05.1927Vizekanzler,
mit der Fortführung der Geschäfte betraut bis 19.5.1927, mit der Leitung der Justizangelegenheiten betraut
18.05.1927-06.11.1928Nationalratsabgeordneter, CS-GD
19.05.1927-30.08.1927Bundesminister,
Bundeskanzleramt; mit der Leitung der Justizangelegenheiten betraut
31.08.1927-04.07.1928Bundesminister (Justiz)

Legende
[DNP...Deutsch-nationale Partei, GD...Großdeutsche Volkspartei, GD / LB...Großdeutsche Partei und Landbund, CSP...Christlichsoziale Partei, CS-GD...Einheitsliste (Christlichsoziale Partei und Großdeutsche)]

Tätig in folgenden Legislaturperioden
LT-Periode XI, 21.09.1909-1915
Reichsratsession XXI, 17.07.1911-25.07.1914
Reichsratsession XXII, 30.05.1917-12.11.1918
Provisorische Nationalversammlung, 21.10.1918-16.02.1919
Provisorische Landesversammlung, 18.11.1918-15.05.1919
Konstituierende Nationalversammlung, 04.03.1919-09.11.1920
NR-Periode I, 10.11.1920-20.11.1923
NR-Periode II, 20.11.1923-18.05.1927
NR-Periode III, 19.05.1927-01.10.1930

Ehrungen und Preise
Ehrenbürger, Linz (1918)

Literatur
Bamberger - Bruckmüller - Gutkas (Hg.), Österreich-Lexikon 1 (Wien 1995) S. 223
Grüll Georg, Das Linzer Bürgermeisterbuch (Linz 1953) S. 112f.
Khil Martha, Frz. Dinghofer (Biographisches Lexikon von Oberösterreich 1) (1955)
Lehr Rudolf, LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2004) S. 294, 387, 253
Mayrhofer Friedrich, Dr. Franz Dinghofer (1873-1956). - Dissertation Universität Wien (maschinschriftlich) (Wien 1968)
Mayrhofer Friedrich, Franz Dinghofer, Verkünder der Republik, in: Oberösterreich 1 (1981) 156-184
Mayrhofer Fritz, Franz Dinghofer - Leben und Wirken (1873-1956). Jahrbuch der Stadt Linz 1969 (Linz 1970) S. 11-152
Preisinger Susanne, Das freiheitliche Porträt: Franz Seraph Dinghofer (1873-1956). Zum 30. Todestag. Freie Argumente 13 (1986) S. 182-190
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1861-1918 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 9 (Linz 1983) S. 52
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1918-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3 (Linz 1976) S. 63ff.
Slapnicka Harry, Oberösterreich zwischen Bürgerkrieg und "Anschluß" 1927-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 2 (Linz 1975) S. 370
Stix Gerulf, Franz Dinghofer. Ein Gründervater der Republik. Freie Argumente. Freiheitliche Zeitschrift für Politik 20, 6 (1993) S. 61-66

Weblinks
Parlament
Wikipedia

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Politikerdatenbank

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at