Edmund Aigner

geb. 29.03.1900 in Gaspoltshofen
gest. 03.05.1968 in Linz
ledig

Postbeamter und Politiker
Laufbahn
 Volksschule
 Bürgerschule
 Lehrerbildungsanstalt, Linz
ab 1917Beamter, Post- und Telegraphendirektion,
1917 Postaspirant, Ruhestand wegen Teilnahme am Februaraufstand 1934, 1940 Wiedereinstellung, zuletzt Oberinspektor
1920-1934Sekretär, Postgewerkschaft Oberösterreich
1934-1938Obmann, Revolutionäre Sozialisten Oberösterreichs,
politische Freiheitsstrafen: 1934-1945 - wiederholt in Polizeihaft
1957-03.05.1968Obmann, SPÖ Landesgruppe Oberösterreich

Funktionen in Staats- und Gemeindeorganen
1927-1934Gemeinderat Linz, SPÖ
29.02.1932-12.02.1934Landtagsabgeordneter, SPÖ,
für den ausgeschiedenen Abgeordneten Mehr Robert; Verbot der Ausübung des Mandates lt. Verordnung v. 12.2.1934 BGBl. Nr. 78/1934
19.12.1945-08.11.1949Nationalratsabgeordneter, SPÖ
08.11.1949-18.03.1953Nationalratsabgeordneter, SPÖ
18.03.1953-08.06.1956Nationalratsabgeordneter, SPÖ
08.06.1956-09.06.1959Nationalratsabgeordneter, SPÖ
09.06.1959-14.12.1962Nationalratsabgeordneter, SPÖ
1961-1968Gemeinderat Linz, SPÖ
24.09.1962-03.05.1968Bürgermeister Linz, SPÖ

Legende
[SPÖ...Sozialistische/Sozialdemokratische Partei Österreichs]

Tätig in folgenden Legislaturperioden
LT-Periode XIV, 15.05.1931-31.10.1934
NR-Periode V, 19.12.1945-08.11.1949
NR-Periode VI, 08.11.1949-18.03.1953
NR-Periode VII, 18.03.1953-08.06.1956
NR-Periode VIII, 08.06.1956-09.06.1959
NR-Periode IX, 09.06.1959-14.12.1962

Literatur
Lehr Rudolf, LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2004) S. 282 und 412
Oberlik Elisabeth, Ein Mann ohne Feinde. Edmund Aigner 1900-1968. Namen der Vergangenheit. Lebendiges Linz Jg. 10, Nr. 55 (Linz 1987) S. 22
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht ab 1945 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs (Linz 1989) S. 19
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1918-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3 (Linz 1976) S. 31
Slapnicka Harry, Oberösterreich zwischen Bürgerkrieg und "Anschluß" 1927-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 2 (Linz 1975) S. 364
Amtliche Linzer Zeitung Jg. 1968, F. 19
Die Mitglieder des österreichischen Nationalrates 1918-1968
OÖ. Nachrichten Nr. 72 (1965)
Salzburger Nachrichten Nr. 105, 109 (1968)

Weblinks
Parlament
Wikipedia

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Politikerdatenbank