Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Josef Gruber

geb. 12.03.1867 in Lambach
gest. 05.09.1945 in Linz
verheiratet

Lehrer und Politiker
Laufbahn
 Volksschule
 Bürgerschule
 Staatliche Lehrerbildungsanstalt, Linz,
1886 Reifeprüfung, 1891 Lehrbefähigungsprüfung für Bürgerschulen
 Lehrer,
sein erster Posten war St. Agatha bei Goisern, wo er bis 1888 provisorischer Unterlehrer war, 1889-1892 Unterlehrer in Altmünster, ab 1892 Fachlehrer an Linzer Bürgerschulen (1892-1900 Bürgerschule in der Spittelwiese, 1900-1901 in der Schützenstraße, ab 1902 in der Knabenbürgerschule in der Figulystraße
1926-1933Hauptschuldirektor, Linz
ab 1927Obmann, SPÖ Landesgruppe Oberösterreich
 Mitglied, Landeskulturrat für Oberösterreich
 -, Stadtschulrat, Linz

Funktionen in Staats- und Gemeindeorganen
1900-1938Erste Republik: Verwaltung
1905-1934Gemeinderat Linz, SPÖ
1908-04.02.1909Reichsratsabgeordneter, SPÖ
10.03.1909-09.07.1909Reichsratsabgeordneter, SPÖ
21.09.1909-1911Reichsratsabgeordneter, SPÖ
02.11.1918-17.11.1918Landeshauptmann-Stellvertreter (Ernährung), SPÖ
18.11.1918-15.05.1919Mitglied der Provisorischen Landesversammlung, SPÖ
18.11.1918-23.06.1919Mitglied des Provisorischen Landesausschusses, SPÖ
04.03.1919-20.12.1919Mitglied der Konstituierenden Nationalversammlung, SPÖ
23.06.1919-18.05.1925Landesrat, SPÖ
23.06.1919-18.05.1925Landtagsabgeordneter, SPÖ
23.06.1919-18.05.1925Landeshauptmann-Stellvertreter, SPÖ
10.11.1920-25.11.1920Nationalratsabgeordneter, SPÖ
01.12.1920-02.07.1925Bundesrat, SPÖ
07.12.1920-28.06.1921Vorsitzender-Stellvertreter des Bundesrates, SPÖ
02.07.1925-29.01.1931Landtagsabgeordneter, SPÖ
02.07.1925-29.01.1931Landesrat, SPÖ
02.07.1925-29.01.1931Landeshauptmann-Stellvertreter, SPÖ
28.05.1930-13.02.1934Bürgermeister Linz, SPÖ
15.05.1931-12.02.1934Landtagsabgeordneter, SPÖ

Legende
[SPÖ...Sozialistische/Sozialdemokratische Partei Österreichs]

Tätig in folgenden Legislaturperioden
Reichsratsession XVIII, 19.06.1907-04.02.1909
Reichsratsession XIX, 10.03.1909-09.07.1909
Reichsratsession XX, 20.10.1909-30.03.1911
Provisorische Landesregierung, 02.11.1918-17.11.1918
Provisorische Landesversammlung, 18.11.1918-15.05.1919
Provisorischer Landesausschuss, 18.11.1918-23.06.1919
Konstituierende Nationalversammlung, 04.03.1919-09.11.1920
LT-Periode XII, 23.06.1919-18.05.1925
NR-Periode I, 10.11.1920-20.11.1923
LT-Periode XIII, 02.07.1925-29.01.1931
LT-Periode XIV, 15.05.1931-31.10.1934

Literatur
A. Zauner - G. Marckhgott u. H. Slapnicka (Hg.), Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 5 (Linz 1986) S. 32, 35-37, 42, 44f., 58
Oberösterreichisches Landesarchiv (Hg.), Oberösterreich April bis Dezember 1945. Ein Dokumentarbericht (Quellen zur Geschichte Oberösterreichs 2) (Linz 1991) S. 87
Parlamentsdirektion (Hg.), Biographisches Handbuch der österreichischen Parlamentarier 1918-1998 (Wien 1998)
Slapnicka Harry (Hg.), Hammerstein, Hans v.: Im Anfang war der Mord. Erlebnisse als Bezirkshauptmann von Braunau am Inn und als Sicherheitsdirektor von Oberösterreich in den Jahren 1933 und 1934 (Studien und Quellen zur österreichischen Zeitgeschichte 3) (Wien 1981) S. 20
Weber Wolfgang / Schuster Walter (Hg.), Biographien und Zäsuren - Österreich und seine Länder - 1918 - 1933 - 1938 (Linz 2011) S. 61, 64-67, 70, 86, 92
Bukey Evan Burr, Patenstadt des Führers: Eine Politik- und Sozialgeschichte von Linz 1908-1945 (1993)
Grüll Georg, Das Linzer Bürgermeisterbuch (Linz 1953) S. 116
Haider Siegfried, Geschichte Oberösterreichs (Wien 1987) S. 372f., 376, 381, 385, 389
Hainisch Michael, 75 Jahre aus bewegter Zeit (1978)
Honeder Josef, Johann Nepomuk Hauser, Landeshauptmann von Oberösterreich (1908-1927) (Linz 1973) S. 32, 35, 37, 39
Langoth, Franz, Kampf um Österreich (Linz 1951) S. 117-119, 374
Lehr Rudolf, LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2004) S. 245, 329
Lehr Rudolf, LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2004) S. 361
Schuster Walter, Deutschnational - Nationalsozialistisch - Entnazifiziert. Franz Langoth - Eine NS-Laufbahn (Linz 1999)
Slapnicka Harry, Christlichsoziale in Oberösterreich. Vom Katholikenverein 1848 bis zum Ende der Christlichsozialen 1934 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 10) (Linz 1984) S. 397
Slapnicka Harry, Oberösterreich - zweigeteiltes Land 1945-1955 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 11) (Linz 1986) S. 137, 245
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1918-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3 (Linz 1976) S. 105f.
Slapnicka Harry, Oberösterreich zwischen Bürgerkrieg und "Anschluß" 1927-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 2 (Linz 1975) S. 376
Slapnicka Harry, Von Hauser bis Eigruber, 1918-1927 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 1 (Linz 1974)
Slapnicka Harry, 550 Stichworte zur oberösterreichischen Zeitgeschichte (Grünbach 2000) S. 74, 99f.
Slapnicka Harry - Marckhgott Gerhart, Aufbau der Demokratie. Politik und Verwaltung Oberösterreichs 1861-1918 (Quellen zur Geschichte Oberösterreichs im 19. und 20. Jh., Band 1) (Linz 1987)
Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 1 S. 134, 139, 142, 144f.
Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 2 S. 102
Protokolle des Ministerrates der Ersten Republik: 1918-1938. Abt. 4, 20. November 1924 bis 20. Oktober 1926; Bd. 4, Kabinett Dr. Rudolf Ramek: 14. Mai 1926 bis 15. Oktober 1926

Weblinks
Parlament
Wikipedia

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Politikerdatenbank

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at