Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Ernst Hirsch, Kons.-Rat OStR HR Prof. Dr.

geb. 05.05.1892 in Linz
gest. 14.10.1973 in Linz
ledig

Priester und Politiker
Laufbahn
 Staatsgymnasium, Linz,
1911 Matura
1911-1915Priesterseminar, Studium der Theologie, Linz
 Priester,
1915 Priesterweihe, Kooperator in Pischelsdorf, Laakirchen und 1.4.1921 bis 28.2.1923 Kooperator in Steyr
26.10.1919-1934Sekretär, Katholischer Volksverein für Oberösterreich
01.01.1921-Dez. 1957Religionslehrer,
aber tatsächlich am 7.8.1915 in den öffentlichen Dienst getreten; ab 1934 Mittelschulprofessor (Bundeshandelsakademie, Bundesgewerbeschule), ab 1.12.1935 definitiv an der Bundeslehrerinnenbildungsanstalt
1926-1934Mitglied, Stadtschulrat, Linz
1926-1934Mitglied, Landesschulrat für Oberösterreich
1949-1950Bischöflicher Schulreferent

Funktionen in Staats- und Gemeindeorganen
Erste Republik: Verwaltung
02.12.1930-23.06.1931Nationalratsabgeordneter, CSP
15.05.1931-15.12.1933Landesrat, CSP
15.05.1931-15.12.1933Landtagsabgeordneter, CSP

Legende
[CSP...Christlichsoziale Partei]

Tätig in folgenden Legislaturperioden
NR-Periode IV, 02.12.1930-02.05.1934
LT-Periode XIV, 15.05.1931-31.10.1934

Literatur
A. Zauner - G. Marckhgott u. H. Slapnicka (Hg.), Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 5 (Linz 1986)
DÖW (Hg.), Widerstand und Verfolgung in Oberösterreich 2 (1982) S. 211
Forstner Heribert - Marckhgott Gerhart u.a. (Hg.), Landeshauptmann Heinrich Gleißner - Zeitgenossen berichten = Oberösterreicher - Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 4 (Linz 1985) S. 217, 221
Parlamentsdirektion (Hg.), Biographisches Handbuch der österreichischen Parlamentarier 1918-1998 (Wien 1998) S. 246, 794
Slapnicka Harry (Hg.), Hammerstein, Hans v.: Im Anfang war der Mord. Erlebnisse als Bezirkshauptmann von Braunau am Inn und als Sicherheitsdirektor von Oberösterreich in den Jahren 1933 und 1934 (Studien und Quellen zur österreichischen Zeitgeschichte 3) (Wien 1981) S. 19
Weber Wolfgang / Schuster Walter (Hg.), Biographien und Zäsuren - Österreich und seine Länder - 1918 - 1933 - 1938 (Linz 2011) S. 95f.
Blöchl Johann, Meine Lebenserinnerungen (1975) S. 84
Ebner Johannes, Bischofskonferenz beschließt Rückzug des Klerus aus der Politik (30.11.1933). Eine kleine Dokumentation zusammengestellt und eingeleitet von Johannes Ebner. NAGDL Jg. 2 (1982/83), S. 69-77
Haider Siegfried, Geschichte Oberösterreichs (Wien 1987) S. 389, 393
Honeder Josef, Johann Nepomuk Hauser, Landeshauptmann von Oberösterreich (1908-1927) (Linz 1973) S. 49, 53f., 58
Kern Felix, Oberösterreichischer Bauern- und Kleinhäuslerbund, Bd. 2 (1953) S. 813
Langoth, Franz, Kampf um Österreich (Linz 1951)
Lehr Rudolf, Landeschronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2008) S. 334
Mayrhofer Fritz - Schuster Walter, Nationalsozialismus in Linz, Bd. 2 (Linz 2001) S. 950
Rohrhofer Franz, Fronten und Brüche - Ständestaat und katholische Kirche (2007) S. 107
Ross Dieter, Hitler und Dollfuss (1966) S. 99
Schuster Walter, Deutschnational - Nationalsozialistisch - Entnazifiziert. Franz Langoth - Eine NS-Laufbahn (Linz 1999) S. 55, 318, 323
Slapnicka Harry, Christlichsoziale in Oberösterreich. Vom Katholikenverein 1848 bis zum Ende der Christlichsozialen 1934 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 10) (Linz 1984) S. 398
Slapnicka Harry, Oberösterreich - zweigeteiltes Land 1945-1955 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 11) (Linz 1986) S. 67, 72, 132
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1918-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3 (Linz 1976) S.129f
Slapnicka Harry, Oberösterreich als es "Oberdonau" hieß (1938-1945), in: Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 5 (Linz 1978) S. 196, 205
Slapnicka Harry, Oberösterreich zwischen Bürgerkrieg und "Anschluß" 1927-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 2 (Linz 1975) S. 380
Slapnicka Harry, Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 6 (Linz 1988) S. 79
Slapnicka Harry, Von Hauser bis Eigruber, 1918-1927 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 1 (Linz 1974)
Slapnicka Harry, 550 Stichworte zur oberösterreichischen Zeitgeschichte (Grünbach 2000) S. 119
Bestand Landesregierung - Personalakten vor 1900 (Oberösterreichisches Landesarchiv) Sch. 82, Nr. 1529
Jahrbuch 1976 für die Katholiken des Bistums Linz S. 84-86
Koalitionsregierungen in Österreich S. 99
Landwirtschaftszeitung Jg. 44, F. 43 (1973)
Linzer Kirchenzeitung Jg. 29 (1973) Nr. 43
Mühlviertler Nachrichten 1957, Nr. 20
Mühlviertler Nachrichten 1955, Nr. 31
Mühlviertler Nachrichten Jg. 78 (1967) Nr. 19
Mühlviertler Nachrichten Jg. 78, Nr. 19 (1967)
Oberösterreichische Landwirtschaftszeitung Jg. 44 (1973) F. 43
Oberösterreichische Schulblätter Jg. 75 (1974) Nr. 3
St.-Josef-Korrespondenz Jg. 5 (1962) Nr. 2, S. 1-3
Steyrer Zeitung Jg. 92 (1967) Nr. 19
Steyrer Zeitung Jg. 92, Nr. 19 (1967)
Stifterhaus Linz, Mappe und Karteikarte (2)

Weblinks
Parlament
Wikipedia

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Politikerdatenbank

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at