Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Josef Walk, WHR Dr.

geb. 22.05.1902 in München
gest. 18.10.1978 in Linz
verheiratet, 1 Kind

Beamter und Politiker; begraben in Linz am St. Barbara Friedhof
Laufbahn
 Volksschule, München
 Volksschule, Linz
 Staatsgymnasium, Linz,
1921 Matura (mit Auszeichnung)
1921-21.10.1925Universität, Studium der Rechtswissenschaften, Wien,
1925 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften
 Jurist,
Gerichtspraxis beim Bezirks- und Kreisgericht Steyr, dreimonatiges Praktikum bei den Bezirksjugendämtern in Steyr und Grünburg, 1928 setzte er seine Gerichtspraxis fort, ab 1929 Bundesfinanzverwaltung bei der Landesfinanzdirektion Linz; Beamtenanwärter in der Fachabteilung V der Finanz-Landesdirektion, wurde dann zum oberösterreichischen Landesschulrat überstellt und mit 1.12.1929 der Bezirkssteuerbehörde in Steyr zugewiesen
1931-1934Beamter, Finanzamt, Steyr,
Finanzkommissär; interimistischer Leiter nach Ablegung der Gefällsobergerichtsprüfung beim Oberlandesgericht Wien
 Mitglied, Katholischer Volksverein für Oberösterreich
1934-1938Beamter, Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Linz
 Mitglied, Verwaltungsrat der Oö. Elektro-Bau-AG E.B.G., Linz
 Direktionsmitglied, Sparkasse, Steyr
 Vorsitzender, Bezirksschulrat von Steyr-Stadt
 Vizepräsident, Verwaltungsrat der Steyrtalbahn
ab 12.02.1934Mitglied, Verwaltungskommission, Steyr
 Mitglied, Reichskolonialbund (RKB)
 Sozialwalter, Deutsche Arbeitsfront (DAF),
Ortsgruppe Volksgarten des Bereiches Linz
 Mitglied, Reichsluftschutzbund (RLB)
 Mitglied, Nationalsozialistische Volkswohlfahrt (NSV)
 Mitglied, Nationalsozialistischer Rechtswahrerbund (NSRB)
ab 1938Beamter, Oberösterreichische Landeshauptmannschaft,
Leiter des Finanzpräsidiums
ab 01.04.1940Leiter, Kriegsschädenamt
ab 01.04.1940Haushaltsdezernent
ab 1942Beamter, Reichsstatthalter von Oberdonau,
Oberregierungsrat
ab 1946Beamter, Amt der Oberösterreichischen Landesregierung,
zwischen 1.9.1946 und 21.12.1955 Leiter der Abteilungen Wirtschaftsplanung, Wirtschaft u. Agrarabteilung, August 1947 Ernennung zum Landesregierungsrat, Dezember 1947 Ernennung zum Oberregierungsrat; ab 1949 Vorsitzender der Disziplinarsenate B und D und Stellvertretender Vorsitzender der Disziplinarsenate A und C der Disziplinarkommission für die oberösterreichischen Landesbediensteten
1956-1973Aufsichtsratsmitglied, Bank für Oberösterreich und Salzburg, Linz
1959-Aug. 1967Generaldirektor-Stellverteter, Vereinigte Österreichische Eisen- und Stahlwerke, Linz
 Generaldirektor-Stellvertreter, Hütte Krems
 Aufsichtsratsmitglied, Ausländische Tochtergesellschaften der VÖEST
 Vorstandsmitglied, Steinkohlebergwerk Grünbach
 Vorstandsmitglied, Wiener Brückenbau

Funktionen in Staats- und Gemeindeorganen
Drittes Reich: Verwaltung
13.11.1934-12.03.1938Bürgermeister Steyr,
hatte gleichzeitig die Amtsführung der Vaterländischen Front inne
17.05.1945-04.10.1945Mitglied der Beamtenregierung (Aufsicht; ab 2.6.1945 Leiter der Abteilung Staatsfinanzen, später auch noch Leiter des Referates Finanzlandesdirektion), ÖVP,
4.10.1945 Verhaftung; das Referat "Leiter der Abteilung Staatsfinanzen" das Referat "Finanzlandesdirektion" blieben frei bis ein geeigneter Nachfolger gefunden wurde
27.10.1949-1955Stadtrat (Straßen und Verkehr, Bauangelegenheiten, Gärten.) Linz, ÖVP
1955-1959Vizebürgermeister Linz, ÖVP

Legende
[ÖVP...Österreichische Volkspartei]

Tätig in folgenden Legislaturperioden
Beamtenregierung, 17.05.1945-25.10.1945

Ehrungen und Preise
Kommandeurkreuz des brasilianischen Ordens "Kreuz des Südens"
Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
Ehrenring, Linz

Literatur
Schuster Walter - Weber Wolfgang (Hg.), Entnazifizierung im regionalen Vergleich (Linz 2004)
Lehr Rudolf, LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2004) S. 285 und 451
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht ab 1945 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs (Linz 1989) S. 302 und 334
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1918-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3 (Linz 1976) S.261f
Tweraser Kurt, US-Militärregierung in Oberösterreich 1945-1950, Bd. 1: Sicherheitspolitische Aspekte der amerikanischen Besatzung in Oberösterreich-Süd 1945-1950 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 14, hg. v. Oö. Landesarchiv) (Linz 1995) S. 187-188
Amtsblatt Linz Nr. 21 (1978)
Amtsblatt Linz Nr. 21 (1978) 387
Amtskalender für den Gau Oberdonau S. 61
Amtskalender für den Gau Oberdonau S. 56
Bestand Übersetzungsbüro Supak (Oberösterreichisches Landesarchiv) Sch. 40
Oberösterreichischer Amtskalender u.a. S. 69, 136, 200 (1937)
OÖ. Nachrichten Nr. 182 v. 8.8.1959
Taschenbuch für Verwaltungsbeamte S. 150

Weiterführende Dokumente
Walk_Josef_Dr.pdf

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Politikerdatenbank

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at