Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Erasmus Sigmund Hugo Handel, Freiherr von- Geheimer Rat

geb. 01.06.1860 in Mirskofen
gest. 06.06.1928 in Salzburg
verheiratet, 2 Kinder

Beamter und Politiker; begraben Schloss Almegg
Laufbahn
 Theresianisches Gymnasium, Wien,
1878 Matura
 Universität, Jurastudium, Wien
1882-Apr. 1887Beamter, Statthalterei, Triest,
ab 1882 Konzeptspraktikant, ab 15.6.1886 Konzipist, ab 2.7.1886 Bezirkskommissär
25.04.1887-31.01.1888Beamter, Bundesministerium des Inneren, Wien
31.01.1888-09.08.1889Beamter, Statthalterei, Triest
09.08.1889-21.12.1918Beamter, Bundesministerium des Inneren,
Sekretär, ab 12.4.1893 Ministerialsekretär, ab 10.2.1897 Sektionsrat, ab 17.12.1899 Ministerialrat, ab 6.3.1902 Statthalter
 Mitglied, Landeshilfsfonds vom Roten Kreuz
 Präsident, Finanzdirektion
Aug. 1916-1917Leiter, Bundesministerium des Inneren, Wien
 Präsident, Verband der Katholischen Edelleute Österreichs,
Landesgruppe Salzburg
 Präsident, Bundesländerversicherung

Funktionen in Staats- und Gemeindeorganen
Erste Republik: Verwaltung
06.03.1902-1905Statthalter (Dalmatien)
20.01.1905-27.08.1916Statthalter von Oberösterreich,
Mitarbeit an der Reform der Landesordnung und Landeswahlordnung, sowie an der Reform des Schulgesetzes.
20.01.1905-27.08.1916Vorsitzender des Landesschulrates f. OÖ
20.12.1916-23.06.1917Bundesminister (Inneres),
Berufung in das Herrenhaus 1917
ab 23.06.1917Mitglied des Herrenhauses
20.10.1917-02.11.1918Statthalter von Oberösterreich,
Als Fachmann für Verfassungsgesetzgebung: Ausarbeitung der verfassungsmäßigen Bestimmungen der Länderverwaltung.
20.10.1917-02.11.1918Vorsitzender des Landesschulrates f. OÖ
18.11.1918-15.05.1919Mitglied der Provisorischen Landesversammlung, CSP

Legende
[CSP...Christlichsoziale Partei]

Tätig in folgenden Legislaturperioden
Provisorische Landesversammlung, 18.11.1918-15.05.1919

Ehrungen und Preise
Ritterkreuz des Franz-Joseph-Ordens (1894)
Titularrat (1895)
"Ministerialrat" (1899)
"Geheimer Rat" (1902)
Großkreuz des Franz-Joseph-Ordens (1908)
Großkreuz des königlich großbritannischen Viktoria-Ordens (1908)
Orden der Eisernen Krone I. Klasse (1916)
Ehrenbürger, Vöcklamarkt
Ehrenbürger, Hallstatt
Ehrenbürger, Linz
Ehrenbürger, Grieskirchen
Ehrenbürger, Eferding

Literatur
Österreichische Akademie der Wissenschaften (Hg.), Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, II. Bd. (Graz - Köln 1959) S. 174f.
Seibt Ferdinand (Hg.), Die Chance der Verständigung (1987) S. 172
Weber Wolfgang / Schuster Walter (Hg.), Biographien und Zäsuren - Österreich und seine Länder - 1918 - 1933 - 1938 (Linz 2011) S. 92
Boyer John, Culture and political crisis in Vienna: Christian socialism in power, 1897-1918 (1995) S. 24, 390-392, 396, 400f.,405
Boyer John, Karl Lueger (1844-1910): Christlichsoziale Politik als Beruf - Eine Biografie (2010) S. 205f.
Broucek Peter, Karl I. (IV.): Der politische Weg des letzten Herrschers der Donaumonarchie (1997) S. 175
Czaja Herbert et al., Deutschland als Ganzes: Rechtliche und historische Überlegungen (1985) S. 333
Haider Siegfried, Geschichte Oberösterreichs (Wien 1987) S. 373f.
Hammerstein Hans, Im Anfang war der Mord. Erlebnisse als Bezirkshauptmann von Braunau am Inn und als Sicherheitsdirektor von Oberösterreich in den Jahren 1933 und 1934. Hg. v. Harry Slapnicka (Studien und Quellen zur österreichischen Zeitgeschichte 3) (Wien 1981) S. 12
Hautmann Hans, Geschichte der Rätebewegung in Österreich 1918-1924 (1987) S. 131
Honeder Josef, Johann Nepomuk Hauser, Landeshauptmann von Oberösterreich (1908-1927) (Linz 1973) S. 29, 32, 49, 69
Hussarek-Heinlein Max, Erinnerungen des Erasmus Freiherrn von Handel. Jahrbuch der Österreichischen Leo-Gesellschaft (Wien 1930) S. 39-116
Jakir Alexander, Dalmatien zwischen den Weltkriegen (1999) S. 133
Kann Robert, Das Nationalitätenproblem der Habsburgermonarchie (1964) S. 426
Killy Walther - Vierhaus Rudolf, Deutsche Biographische Enzyklopädie (2000)
Kosch Wilhelm, Biographisches Staatshandbuch (Lexikon der Politik, Presse und Publizistik, Bd. 2) (Bern 1963) S. 464
Kovacs Elisabeth, Untergang oder Rettung der Donaumonarchie (2004)
Krackowizer Ferdinand u.a., Biografisches Lexikon des Landes Österreich ob der Enns. Gelehrte Schriftsteller und Künstler seit 1800 (Passau- Linz 1931) S.105f
Kren Jan, Die Konfliktgemeinschaft: Tschechen und Deutsche 1780-1918 (2000) S. 335f.
Lehr Rudolf, LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2004) S. 326
Lehr Rudolf, LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern (Wien 2004) S. 235, 534
Mayrhofer Fritz / Schuster Walter, Nationalsozialismus in Linz 1 (Linz 2001) S. 48f., 57, 86, 1195, 1120
Monzali Luciano, The Italians of Dalmatia: From Italian Unification to World War I (2009) S. 234, 239, 241f.
Pietzcker Dominik, Richard von Schaukal: Ein österreichischer Dichter der Jahrhundertwende (1997) S. 225, 227
Preradovich Nikolaus von, Die Führungsschichten in Österreich und Preussen, 1804-1918 (1955) S. 37f., 171
Rutkowski Ernst, Briefe und Dokumente zur Geschichte der österreichisch-ungarischen Monarchie, Teil 2 (1991) S. 857-858a
Schuster Walter, Deutschnational - Nationalsozialistisch - Entnazifiziert. Franz Langoth - Eine NS-Laufbahn (Linz 1999) S. 53
Slapnicka Harry, Christlichsoziale in Oberösterreich. Vom Katholikenverein 1848 bis zum Ende der Christlichsozialen 1934 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 10) (Linz 1984) S. 397
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1861-1918 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 9 (Linz 1983) S.102
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1918-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3 (Linz 1976) S. 116ff
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Von der Monarchie zur Republik (1918-1927) (1979) S. 108, 123, 160f., 199
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Von der Monarchie zur Republik (1918-1927) (1979) S. 26, 30, 32, 34, 81, 105f.
Slapnicka Harry, Oberösterreich unter Kaiser Franz Joseph 1861-1918 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 8 (Linz 1982) S. 251, 373, 412, 434
Slapnicka Harry, Oberösterreich unter Kaiser Franz Joseph 1861-1918 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 8 (Linz 1982) S. 21, 28-31, 58, 99, 124, 150
Slapnicka Harry, Oberösterreich zwischen Bürgerkrieg und "Anschluß" 1927-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 2 (Linz 1975) S. 378
Slapnicka Harry, 550 Stichworte zur oberösterreichischen Zeitgeschichte (Grünbach 2000) S. 107, 261
Slapnicka Harry, Edition Geschichte der Heimat (Hg.), Hitler und Oberösterreich. Mythos, Propaganda und Wirklichkeit um den "Heimatgau" des Führers (Grünbach 1998) S. 47
Slapnicka Harry - Marckhgott Gerhart, Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 8 (Linz 1994) S. 47ff.
Slapnicka Helmut, Erasmus Freiherr von Handel (1860-1928). Letzter kaiserlicher Statthalter in Oberösterreich. In: Oberösterreicher. Lebensbilder Bd. 8 (Linz 1994) S. 47-58
Weinzierl Erika - Skalnik Kurt, Österreich 1918-1938 - Geschichte der Ersten Republik 2 (1983) S. 874, 890, 901
Bestand Landesregierung - Personalakten vor 1900 (Oberösterreichisches Landesarchiv) Nr. 1306
Deutsches biographisches Jahrbuch S. 325
Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 1 S. 169f.
Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 2 S. 123, 125
OÖ. Nachrichten v. 29.6.2007
Österreichische Kunsttopographie. Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz S. 62
Stifterhaus Linz, Mappe und Karteikarte (2)
Studien zur Zeitgeschichte der österreichischen Länder: Demokratisierung und Verfassung in den Ländern, 1918-1920 S. 41, 56, 192
Zeitgeschichte, Band 3 S. 300, 307

Weblinks
Wikipedia

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Politikerdatenbank

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at