Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Felix Bichl

geb. 24.04.1875 in Moosbach
gest. 09.03.1956 in Gaspoltshofen
verheiratet

Landwirt und Politiker
Laufbahn
 Volksschule
 Landwirt und Gastwirt
1919-1927Vizepräsident, Bauernzuckerfabrik, Suben
1919-01.01.1927-, Landeskulturrat für Oberösterreich
 Obmann-Stellvertreter, Landbund für Österreich Reichsparteileitung
 Obmann, Freiheitlicher Pressverein, Braunau am Inn
1927-1931-, Landbund für Oberösterreich

Funktionen in Staats- und Gemeindeorganen
Erste Republik: Verwaltung
23.06.1919-18.05.1925Landtagsabgeordneter, FOP
23.06.1919-18.05.1925Landesrat (Forst- und Jagdwesen,Landesanstalt für Viehversicherung, Zwangs- und Besserungsanstalten, Dienstbotenordnung u.a.), FOP
04.12.1920-20.11.1923Nationalratsabgeordneter, GD
20.11.1923-18.05.1927Nationalratsabgeordneter, LB
18.05.1927-01.10.1930Nationalratsabgeordneter, LB

Legende
[FOP...Freiheits- und Ordnungspartei, GD...Großdeutsche Volkspartei, LB...Landbund für Österreich]

Tätig in folgenden Legislaturperioden
LT-Periode XII, 23.06.1919-18.05.1925
NR-Periode I, 10.11.1920-20.11.1923
NR-Periode II, 20.11.1923-18.05.1927
NR-Periode III, 19.05.1927-01.10.1930

Literatur
Parlamentsdirektion (Hg.), Biographisches Handbuch der österreichischen Parlamentarier 1918-1998 (Wien 1998) S. 40, 794, 798
Buchinger Franz, Gaspoltshofen - ein Heimatbuch (1995)
Gorzny Willy, Deutsches Biographisches Generalregister (2009) S. 177
Höbelt Lothar, Von der vierten Partei zur dritten Kraft: Die Geschichte des VdU (1999) S. 19, 21
Haas Alexander, Die vergessene Bauernpartei: Der Steirische Landbund und sein Einfluss auf die österreichische Politik 1918-1934 (2000)
Kern Felix, Oberösterreichischer Bauern- und Kleinhäuslerbund, Bd. 2 (1953) S. 245
Kriechbaumer Robert, Die großen Erzählungen der Politik (2001) S. 500, 542
Langoth, Franz, Kampf um Österreich (Linz 1951) S. 30
Schuster Walter, Deutschnational - Nationalsozialistisch - Entnazifiziert. Franz Langoth - Eine NS-Laufbahn (Linz 1999) S. 30, 314 Anm. 129
Slapnicka Harry, Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1918-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3 (Linz 1976) S. 35, 48f., 66
Slapnicka Harry, Oberösterreich zwischen Bürgerkrieg und "Anschluß" 1927-1938 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 2 (Linz 1975) S. 367
Slapnicka Harry, Von Hauser bis Eigruber, 1918-1927 = Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 1 (Linz 1974) S. 124
Slapnicka Harry, 550 Stichworte zur oberösterreichischen Zeitgeschichte (Grünbach 2000) S. 243
Slapnicka Harry - Marckhgott Gerhart, Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 8 (Linz 1994) S. 107, 109
Voithofer Richard, "Drum schließt Euch frisch an Deutschland an ..." - Die Großdeutsche Volkspartei in Salzburg 1920-1936 (2000) S. 108, 132, 187
Schriftverkehr Oö. Landesarchiv Zl. 1449/2005
Wer ist wer?: Das Deutsche who's who Bd. 8, 1922, S. 114

Weblinks
Parlament
Wikipedia

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Politikerdatenbank

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at