Bitte beachten Sie
  • *
    Feld muss ausgefüllt sein
  • Hinweise zum Verfahren / Formular
  • !
    Fehlerhinweis
Schritt 1 von 13

HINWEIS – Änderung für Photovoltaikanlagen ab 01.01.2018:


Auf Grund des In-Kraft-Tretens der „kleinen Ökostromnovelle“ (BGBl. I Nr. 108/2017) ist ab 1. Jänner 2018 für Photovoltaikanlagen keine Anerkennung als Ökostromanlage mittels eigenen „Anerkennungsbescheids“ mehr erforderlich, um eine Ökostromförderung zu erhalten.

Für die Antragstellung bei der Ökostromabwicklungsstelle (OeMAG) für das ab Anfang 2018 zur Verfügung stehende Förderungs-Kontingent werden keine Ökostrom-Anerkennungsbescheide mehr benötigt (siehe: http://www.oem-ag.at/de/neues/).

Zur Vermeidung von unnötigem Verwaltungsaufwand und unter Beachtung der Rechtsausführungen des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vom 4. August 2017 werden ab Anfang November 2017 Ökostrom-Anerkennungsbescheide für Photovoltaikanlagen nicht mehr ausgestellt (somit entfallen auch die Bescheidgebühren für die Ausstellung des Ökostrom-Anerkennungsbescheids).

Die Beantragung einer Einspeise-Zählpunktnummer mit diesem Online-Formular ist noch bis Ende Dezember 2017 möglich. Ab Jänner 2018 sind Einspeise-Zählpunktnummern direkt beim Stromnetzbetreiber zu beantragen.