Sprunglinks

Formularanbieter

E-Government
Land Oberösterreich - Direktion Kultur

Ansuchen um Kulturförderung im Bereich "Zeitkultur"

Fortschrittanzeige

Einstieg

  • In diesem Formular wird dynamischer Inhalt mittels AJAX verwendet. Da Ihr Browser kein JavaScript erlaubt bzw. beherrscht sind diese dynamischen Funktionen nicht unmittelbar verwendbar. Sie können das Formular dennoch ohne Probleme verwenden, da die dynamischen Feldvalidierungen bei 'Weiter' vorgenommen werden. In einigen Blöcken kann es auch vorkommen, dass es dynamische Auswirkungen der Eingaben auf andere Bereiche der aktuellen Seite gibt. Am Ende dieser Blöcke wird eine 'Änderungen übernehmen'-Schaltfläche eingeblendet, die diese Dynamiken auch ohne JavaScript ausführt.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Land Oberösterreich unterstützt künstlerische Produktionen, Programme, Investitionen und Kulturvermittlungsangebote nach Maßgabe der budgetären Möglichkeiten. Die Höhe der Förderung wird in angemessenem Verhältnis zu den förderbaren Gesamtkosten ermittelt und kann grundsätzlich nur subsidiär gewährt werden. Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung einer Förderung besteht nicht.

Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen des Förderantrags die Allgemeinen Fördergrundsätze der Abteilung Kultur, sowie die Informationen zu dem für Sie zutreffenden Förderbereich unter folgendem Link:

Förderungen zum Thema Kultur

Der folgende Antrag umfasst den Förderbereich Zeitkultur (Jahresprogramme, Projektförderung, Investitionen). Sollten Unklarheiten darüber bestehen, welchem Förderbereich Ihr Fördervorhaben zuzuordnen ist, ersuchen wir Sie vor der Antragstellung um Kontaktaufnahme mit der Abteilung Kultur (Tel: 0732 / 7720 – 15490).

Förderanträge für Projekte und investive Maßnahmen sind mindestens acht Wochen vor Projektbeginn einzubringen. Anträge für Jahresprogramme sind im laufenden Veranstaltungsjahr bzw. im vierten Quartal des Vorjahres einzubringen.

Die Förderung richtet sich an nicht an Einrichtungen, die vordergründig kommerziell tätig und auf Gewinnerzielung ausgerichtet sind.

Sie benötigen für die Antragstellung Detailinformationen zu Ihrem Fördervorhaben (z.B. Projektbeschreibung), sowie genaue Angaben zu den Kosten und der Finanzierung Ihres Vorhabens. Bei jährlich wiederkehrenden Förderungen (z.B. Jahresprogramme, Festivals) sind zudem Informationen zur Abrechnung des Vorjahres sowie der finanziellen Situation des Antragstellers erforderlich (aktueller Kontostand, Rücklagen, Verbindlichkeiten).

Wenn Sie nicht über eine Bürgerkarte oder die Möglichkeit zur Handysignatur verfügen, benötigen Sie außerdem eine eigenhändig unterzeichnete Fördererklärung. Die Fördererklärung steht unter dem obenstehenden Link zum Download bereit.

Darüber hinaus sind dem Antrag folgende weiteren Unterlagen beizulegen:

  • bereits ergangene Förderzusagen durch weitere Fördergeber (z.B.: EU, Bund, Stadt oder Gemeinde, weitere Abteilungen des Landes,..)
  • aktueller Vereinsregisterauszug
  • rechtskonform unterfertigter Jahresabschluss des Vorjahres, sofern dieser bereits vorliegt

Handelt es sich beim Antragsteller um einen Verein, muss bei Personenart im Schritt 2 zuerst "Unternehmen" ausgewählt werden. Im Feld "Unternehmensart" kann „Verein" ausgewählt werden.

Das Formular kann nur abgesendet und bearbeitet werden, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind und alle erforderlichen Unterlagen angeschlossen wurden. Für Rückfragen steht Ihnen die Abteilung Kultur gerne zur Verfügung.

Empfänger

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur und Gesellschaft
Abteilung Kultur
Promenade 37; 4021 Linz
Telefon: (+43 732) 77 20-154 90
Fax: (+43 732) 77 20-21 17 86
E-Mail: k.post@ooe.gv.at

Navigationselemente