Foto Detailansicht


Alte, ökologisch sinnvolle, Borkenbekämpfungsfläche bei Spering im Nationalpark Kalkalpen mit vielen liegengelassenen Baumstämmen.

Hans Uhl

-

Kirchdorf / St. Pankraz

NummerDateinameThumbSpeicherplatz 
9203alte Käferberkämpfungsfläche Spering_Uhl_v_280909.jpgBild: Alte, ökologisch sinnvolle, Borkenbekämpfungsfläche bei Spering im Nationalpark Kalkalpen mit vielen liegengelassenen Baumstämmen.1.49 MByte
Zeilen: 1
RegionalcodeRegionalbezug
ÖOASG Sengsengebirge
Zeilen: 1
Schlagwort
NUTZUNG - Forstwirtschaft - naturnahe(r) Wald(bewirtschaftung)
NUTZUNG - Forstwirtschaft - Schlägerungen/Windwurffläche
NUTZUNG - Forstwirtschaft - Forstschäden - Baumkrankheiten/Baumschädlinge/Borkenkäfer
Zeilen: 3
 NummerBezeichnung
Genisys Detailansichtb090Biotopkartierung St. Pankraz 2003
Genisys Detailansichteu03Europaschutzgebiet Nationalpark Oö. Kalkalpen und Umgebung (Vogelschutzgebiet und FFH-Gebiet, AT3111000)
Genisys Detailansichtnp01Nationalpark Kalkalpen
Genisys Detailansichtv042Die submontanen und montanen Waldgesellschaften des Sengsengebirges in Oberösterreich.
Zeilen: 4