Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Oberösterreichischer Seeuferkataster - Pilotprojekt Attersee 1996

Biotopkartierung

B058

Biotopkartierung der Uferbereiche M=1:5000 und Erhebung der Makrophytenvegetation

-

-

-

NachnameVornameE-MailTelefon
x-ohne Angabe
Zeilen: 1
Gemeinde-NameBezirk
AtterseeVöcklabruck
Berg im AttergauVöcklabruck
Nußdorf am AtterseeVöcklabruck
Schörfling am AtterseeVöcklabruck
Seewalchen am AtterseeVöcklabruck
Steinbach am AtterseeVöcklabruck
Unterach am AtterseeVöcklabruck
Weyregg am AtterseeVöcklabruck
Zeilen: 8
Zeilen: 6
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtBootsanlegestelle und zahlreiche Boote mit Bojenverankerung in einer Bucht bei Nußdorf.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Bootsanlegestelle und zahlreiche Boote mit Bojenverankerung in einer Bucht bei Nußdorf.
Foto DetailansichtDer Aufhamer Uferwald mit Schilfgürtel südl. der Ortschaft Attersee.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Der Aufhamer Uferwald mit Schilfgürtel südl. der Ortschaft Attersee.
Foto DetailansichtDer Ortskern von Attersee im Vordergrund mit Panoramablick auf die Flyschhügeln und das Höllengebirge.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Der Ortskern von Attersee im Vordergrund mit Panoramablick auf die Flyschhügeln und das Höllengebirge.
Foto DetailansichtDie Wasserflächen des Attersees und Mondsees von oben gesehen.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Die Wasserflächen des Attersees und Mondsees von oben gesehen.
Foto DetailansichtNaturnaher Uferabschnitt am Attersee mit Schilfbestand und Bootshütte.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Naturnaher Uferabschnitt am Attersee mit Schilfbestand und Bootshütte.
Foto DetailansichtUnterwasservegetation im AtterseeArmleuchter-Algen-Art, Tausendblatt-ArtAchleitner JosefBild: Unterwasservegetation im Attersee
Zeilen: 6
Zeilen: 11
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Pucsko, R.1999Die Bedeutung des Seeufers. "Pilotprojekt Attersee". -Informativ, Heft 15:, 12-15, Linz.Link
Guttmann,S. & M.Schauer, C.Gumpinger2011Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Fischerei - Monitoring der Perlfische im Attersee. -Informativ, Heft 64:10 - 11, Linz.Link
Schober-Pointinger,B.2012Das große Laichen. -Informativ, Heft 66:S 16, Linz.Link
Ritterbusch-Nauwerck, B.1994Das Schilf in Litzlberg, Gemeinde Seewalchen/Attersee. 1. Vermessung 1994. -, 3S, Linz.Link
Ritterbusch-Nauwerck, B.1995Das Schilf in Litzlberg, Gemeinde Seewalchen/Attersee. 2. Vermessung und ökologische Untersuchung 1995. -, S. 7, Linz.Link
Strauch M.2009Attersee-Mondsee-Becken und Salzkammergut-Talungen - Seenlandschaft und Freizeitpark. -Informativ, Heft 55:14-15, Linz.Link
Pall K., Hippeli S., Mayerhofer V. & S. Mayerhofer2010Makrophytenkartierung Attersee - Bewertung nach WRRL. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 38S., Wien.Link
Köchl J.2013Überblick über den hydromorphologischen Zustand der wichtigsten Zubringer des Attersees unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse der Natura-2000-Schutzgüter Perlfisch und Seelaube. -Masterarbeit Universität Salzburg, 129S., Salzburg.Link
Hacker,W.2006Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Seewalchen am Attersee 1998. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Markttgde. Seewalchen am Attersee und der Oö. Landesregierung/Abt.Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 87S, Kirchdorf an der Krems.Link
Hacker,W., Holzinger,E. & P. Bischof2013Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Schörfling am Attersee 2005. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 91S, Kirchdorf an der Krems.Link
Moog, O.1981Die Makrophytenvegetation des Atter-, Mond- und Fuschlsees. -Arb.Lab.Weyregg, 5:, 156-163, Weyregg.Link
Zeilen: 11

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at