Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Ökologisch wertvolle Biotope in den Gemeinden Grünburg und Molln 1987

Biotopkartierung

b004

Biotopinventarisierung mit Kurztypisierung der Biotoptypen ohne Nutzungskartierung

-

-

-

NachnameVornameE-MailTelefon
x-ohne Angabe
Zeilen: 1
Gemeinde-NameBezirk
GrünburgKirchdorf
MollnKirchdorf
Zeilen: 2
Zeilen 1 bis 15 von 31
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtAlte Eiche im NSG Planwiesen auf FreiflächeStiel-EicheLimberger JosefBild: Alte Eiche im NSG Planwiesen auf Freifläche
Foto DetailansichtBlick auf die halboffenen Hänge bei Jaidhaus mit Fichten- und Lärchenbeständen und Buchenwald im Hintergrund.Strauch MichaelBild: Blick auf die halboffenen Hänge bei Jaidhaus mit Fichten- und Lärchenbeständen und Buchenwald im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick auf die Krumme Steyrling bei Jaidhaus mit großen Schotterflächen.Strauch MichaelBild: Blick auf die Krumme Steyrling bei Jaidhaus mit großen Schotterflächen.
Foto DetailansichtBlick auf Zwielauf_RotgsollSchön BernhardBild: Blick auf Zwielauf_Rotgsoll
Foto DetailansichtBlick in das Innere des Kiefernwaldes (Schneeheide-Föhrenwald) im Schutzgebiet Planwiesen.Rot-Föhre, Weiß-KieferStrauch MichaelBild: Blick in das Innere des Kiefernwaldes (Schneeheide-Föhrenwald) im Schutzgebiet Planwiesen.
Foto DetailansichtBlick über die Trockenrasenbereiche bei Jaidhaus.Strauch MichaelBild: Blick über die Trockenrasenbereiche bei Jaidhaus.
Foto DetailansichtBuche mit Umgebung im NSG PlanwiesenRotbuche, BucheLimberger JosefBild: Buche mit Umgebung im NSG Planwiesen
Foto DetailansichtBuchenwald im NSG PlanwiesenLimberger JosefBild: Buchenwald im NSG Planwiesen
Foto DetailansichtBuckelwiese in JaidhausStrauch MichaelBild: Buckelwiese in Jaidhaus
Foto DetailansichtBuckelwiese in Jaidhaus, teilweise kurz nach Melioration (Einebnung)Strauch MichaelBild: Buckelwiese in Jaidhaus, teilweise kurz nach Melioration (Einebnung)
Foto DetailansichtDurch Mähen freigehaltene Trockenwiesenflächen mit umgebender Verwaldung und Verbuschung auf den Planwiesen.Strauch MichaelBild: Durch Mähen freigehaltene Trockenwiesenflächen mit umgebender Verwaldung und Verbuschung auf den Planwiesen.
Foto DetailansichtFreigestellte Steilwiesen im Naturschutzgebiet Planwiesen mit angrenzenden Kiefernwäldern.Strauch MichaelBild: Freigestellte Steilwiesen im Naturschutzgebiet Planwiesen mit angrenzenden Kiefernwäldern.
Foto DetailansichtGemähte und ungemähte, brachliegende Wiesenflächen mit eingestreuten Sträuchern und Bäumen auf den Planwiesen.Strauch MichaelBild: Gemähte und ungemähte, brachliegende Wiesenflächen mit eingestreuten Sträuchern und Bäumen auf den Planwiesen.
Foto DetailansichtGemähte Wiesen und brachliegende Bereiche im Naturschutzgebiet Planwiesen.Kapl SiegfriedBild: Gemähte Wiesen und brachliegende Bereiche im Naturschutzgebiet Planwiesen.
Foto DetailansichtHeißlände an der Steyrling mit KrüppelfichtenGewöhnliche FichteStrauch MichaelBild: Heißlände an der Steyrling mit Krüppelfichten
Zeilen 1 bis 15 von 31
Zeilen: 13
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Weißmair, W.1994Dokumentation der Amphibienfauna im zentralen Sengsengebirge 1992 (Rettenbach-Nock-Hopfing-Blumau; Oberösterreich) und amphibienzönologische Laichgewässerbewertung. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, 2:, 187-207, Linz.Link
Hauser, E.1995Die Groß-Schmetterlingsfauna des Sengsengebirges mit besonderer Berücksichtigung der nachtaktiven Arten (oberösterreichische Kalkalpen). -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, 3:, 239-284, Linz.Link
Fischer, R.1999Phänomen "Gipfel-Eschenwald" auf dem Landsberg bei Leonstein im Steyrtal. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 6:, 3-9, Linz.Link
Essl, F.2000Die Reptilien- und Amphibienfauna der Talweitung im Jaidhaus bei Molln (Nördliche Kalkalpen, Oberösterreich). -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 9:, 355-368, Linz.Link
Strauch,M.1996Biotopkartierung Oberösterreich. -Informativ, Heft 01:S.11, Linz.Link
Brands, M., et al.2000Natura 2000 und Vogelschutzgebiet Nationalpark Kalkalpen. -Informativ, Sonder-Nr. s2:, S.7, Linz.Link
Maier,F.,1988Ökozellen und Naturlandschaften Grünburgs - ein Beitrag zur Biotopkartierung von Oberösterreich. -ÖKO.L, 19/3-4:46-56, Linz.Link
Mitter, H.1992Ein weiterer Arctaphaenops-Fund aus dem Sensengebirge in Oberösterreich (Coleoptera, Trechinae). -Jb. des Oö. Mus.Ver., Band 137:, 211-214, Linz.Link
Spitzenberger, F.1995Nationalpark Kalkalpen. Auswirkungen der beabsichtigten Flächenamputation auf den Auerhuhnbestand. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 3:, 84-87, Linz.Link
Weißmair, W.2008Truppenübungsplatz (TÜPI) Ramsau/Molln & Treffling/Linz, Garnisonübungsplatz (GÜPI) Hessenkaserne Wels. Amphibienschutz- und tierökologische Managementmaßnahmen! -17S, Sierning.Link
Maier,F.,Bachmann,H.& F.Schlemmer1987Ökologisch wertvolle Biotope in den Gemeinden Grünburg und Molln - Ein Beitrag zur Biotopkartierung von Oberösterreich. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 139S, Molln.Link
Essl, F.1999Projekt "Naturschutzgebiet Jaidhaus". -i. A. der Oö. Landesregierung, Kronstorf.Link
Strauch M.2010Erwin Wiesinger - der stille Held der Planwiesen. -Informativ, Heft 57:16-17, Linz.Link
Zeilen: 13

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at