Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Biotopkartierung Natura2000-Gebiet Böhmerwald und Mühltäler 2007

Biotopkartierung

b110

Biotopkartierung nach der Kartierungsanleitung der Biotopkartierung Oö.

-

-

-

NachnameVornameE-MailTelefon
DorningerGünterguenter.dorninger@ooe.gv.at+43 732 7720 16197
Zeilen: 1
Zeilen: 13
Gemeinde-NameBezirk
Aigen-Schlägl (Aigen im Mühlkreis alt)Rohrbach
Rohrbach-Berg (Berg bei Rohrbach alt)Rohrbach
Haslach an der MühlRohrbach
JulbachRohrbach
Klaffer am HochfichtRohrbach
Lichtenau im MühlkreisRohrbach
OeppingRohrbach
Peilstein im MühlviertelRohrbach
St. Oswald bei HaslachRohrbach
SarleinsbachRohrbach
Aigen-Schlägl (Schlägl alt)Rohrbach
Schwarzenberg am BöhmerwaldRohrbach
UlrichsbergRohrbach
Zeilen: 13
Zeilen: 13
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtBestände der Banater-Segge an den sandigen Uferböschungen der Großen Mühl nördlich von Haslach.Banater SeggeAVL - ARGE Vegetationsökologie und Landschaftsplanung GmbHBild: Bestände der Banater-Segge an den sandigen Uferböschungen der Großen Mühl nördlich von Haslach.
Foto DetailansichtBlick über die blütenreichen, trockenen Bereiche der Orchideenwiesen in Freundorf mit Gebüschgruppe und Laubbäumen.Limberger JosefBild: Blick über die blütenreichen, trockenen Bereiche der Orchideenwiesen in Freundorf mit Gebüschgruppe und Laubbäumen.
Foto DetailansichtBlick über die Brache der Stadlau mit Weidenbusch und Wollgräsern.Scheiden-WollgrasLimberger JosefBild: Blick über die Brache der Stadlau mit Weidenbusch und Wollgräsern.
Foto DetailansichtBlick über die reich blühenden Orchideenwiesen in Freundorf.Limberger JosefBild: Blick über die reich blühenden Orchideenwiesen in Freundorf.
Foto DetailansichtBlick über's Tal der Großen Mühl bei Ulrichsberg auf die Höhenlagen des Böhmerwaldes von der Straße zwischen Unterthiergrub und Ödenkirchen.AVL - ARGE Vegetationsökologie und Landschaftsplanung GmbHBild: Blick über
Foto DetailansichtDichter Bestand von Mücken-Händelwurz in den Orchideenwiesen in Freundorf.Große Händelwurz, Mücken-HändelwurzLimberger JosefBild: Dichter Bestand von Mücken-Händelwurz in den Orchideenwiesen in Freundorf.
Foto DetailansichtDurch Baum-und Strauchweiden schön strukturiertes Feuchtgebiet des Naturschutzgebietes Panidorfer Wiesen am Pelternbach.AVL - ARGE Vegetationsökologie und Landschaftsplanung GmbHBild: Durch Baum-und Strauchweiden schön strukturiertes Feuchtgebiet des Naturschutzgebietes Panidorfer Wiesen am Pelternbach.
Foto DetailansichtFischteichanlage im Tal der - begradigten - Kleinen Mühl zwischen Oepping und Peilstein; Natura 2000-Gebiet, hinten die Nachbar-Raumeinheit SBA.Nadler KurtBild: Fischteichanlage im Tal der - begradigten - Kleinen Mühl zwischen Oepping und Peilstein; Natura 2000-Gebiet, hinten die Nachbar-Raumeinheit SBA.
Foto DetailansichtHochmoor Böhmisches Haiderl im BöhmerwaldStrauch MichaelBild: Hochmoor Böhmisches Haiderl im Böhmerwald
Foto DetailansichtKnüppelweg durch den Spirkenwald in der Bayerischen AuStrauch MichaelBild: Knüppelweg durch den Spirkenwald in der Bayerischen Au
Foto DetailansichtÜberblick über die Stadlau mit einzelnen Häusern und Waldgebiete im Hiintergrund.Limberger JosefBild: Überblick über die Stadlau mit einzelnen Häusern und Waldgebiete im Hiintergrund.
Foto DetailansichtÜberschwemmungswiese an der großen Mühl bei der Furthmühle nördlich Haslach.AVL - ARGE Vegetationsökologie und Landschaftsplanung GmbHBild: Überschwemmungswiese an der großen Mühl bei der Furthmühle nördlich Haslach.
Foto DetailansichtUfergehölzsaum und feuchte Mähwiesen an der Großen Mühl bei der Fuhrtmühle südlich St. Oswald bei Haslach.AVL - ARGE Vegetationsökologie und Landschaftsplanung GmbHBild: Ufergehölzsaum und feuchte Mähwiesen an der Großen Mühl bei der Fuhrtmühle südlich St. Oswald bei Haslach.
Zeilen: 13
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Dunzendorfer,W.1974Pflanzensoziologie der Wälder und Moore des oberösterreichischen Böhmerwaldes. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd. 3:110S, Linz.Link
Reiter, G. & S. Pysarczuk2008Natura 2000-Gebiet Böhmerwald und Mühltäler, Zusatzerhebungen Fledermäuse. -26S, Alkoven.Link
Woldrich, J.1858Über die Fische und ihr Leben in den Waldbächen des Centralstockes des Böhmerwaldes. -Lotos, 1-33, Prag.Link
Janda J.1989Zur Struktur der Vogelgesellschaften einiger wichtiger Lebensräume des Böhmerwaldes. -Stapfia, 20:101-118, Linz.Link
Ott C., Oberwalder J. & B.Thurner2010Europaschutzgebiet Böhmerwald und Mühltäler, Band I Managementplan. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 476S., Linz.Link
Guttmann S. & G. Neubacher2009Vertragsnaturschutz im Böhmerwald - die beste Möglichkeit zur Umsetzung von NATURA 2000. -Informativ, Heft 54:16-22, Linz.Link
Dunzendorfer W. & M. Hohla2014Pflanzensoziologische Untersuchungen zu Sukzessionsstadien auf den Kahlflächen im Vertragsnaturschutz-Areal Hufberg/Plöckenstein anhand von 3 ausgewählten Monitoringflächen. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 14S., Linz.Link
Ott C. & D. Bock2014Überprüfung der Managementmaßnahmen für Grünland und Moore des Prämonstratenser Chorherrenstifts Schlägl. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 13S., Krems.Link
Hacker,W. et. al.2011Europaschutzgebiet Böhmerwald und Mühltäler, Band II Biotopkartierung. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 98S, Kirchdorf an der Krems.Link
Zeilen: 9

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at