Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Taferlklaussee Südufer, etwas abseits vom Bach

punktuelle Erhebungen

pe0325

Artenliste

-

-

-

NachnameVornameE-MailTelefon
StrauchMichaelmichael.strauch@ooe.gv.at0732-7720-11874
Zeilen: 1
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
Wissenschaftliches Gutachten-Artenliste (1.11 MByte)
Zeilen: 1
Gemeinde-NameBezirk
AltmünsterGmunden
Zeilen: 1
Zeilen: 14
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtBesucherlenkungszaun und Beschilderung am südlich gelegenen Weg im NSG TaferlklausseeStrauch MichaelBild: Besucherlenkungszaun und Beschilderung am südlich gelegenen Weg im NSG Taferlklaussee
Foto DetailansichtBlick über den Taferlklaussee mit Fichtenwald und Gebirge im Hintergrund, sowie auf das Hochmoor am Rande des Sees.Brands MichaelBild: Blick über den Taferlklaussee mit Fichtenwald und Gebirge im Hintergrund, sowie auf das Hochmoor am Rande des Sees.
Foto Detailansichtlichter sumpfiger MischwaldLimberger JosefBild: lichter sumpfiger Mischwald
Foto DetailansichtMoorbereich des Taferlklaussee mit Legföhren und lockerem Fichtenbewuchs. Heiderlbeersträucher bedecken den BodenLimberger JosefBild: Moorbereich des Taferlklaussee mit Legföhren und lockerem Fichtenbewuchs. Heiderlbeersträucher bedecken den Boden
Foto DetailansichtPestwurzflur an Bach mit Taferlklaussee im HintergrundGemeine Pestwurz, Bach-PestwurzLimberger JosefBild: Pestwurzflur an Bach mit Taferlklaussee im Hintergrund
Foto DetailansichtRundweg um den Taferlklaussee, durch den Wald, Moor mit Rundhölzern vor Betreten gesichertLimberger JosefBild: Rundweg um den Taferlklaussee, durch den Wald, Moor mit Rundhölzern vor Betreten gesichert
Foto DetailansichtSchild, welches den Taferlklaussee als Teil des Naturparks "Höllengebirge-Hongar" ausweistLimberger JosefBild: Schild, welches den Taferlklaussee als Teil des Naturparks "Höllengebirge-Hongar" ausweist
Foto DetailansichtSchipiste anschließend an das Naturschutzgebiet im WestenLimberger JosefBild: Schipiste anschließend an das Naturschutzgebiet im Westen
Foto DetailansichtSüdende des Sees, auf der rechten seite befindet sich der mit Weiden gesäumte Uferstreifen hinter dem das Moor beginntLimberger JosefBild: Südende des Sees, auf der rechten seite befindet sich der mit Weiden gesäumte Uferstreifen hinter dem das Moor beginnt
Foto DetailansichtSumpfwaldbereich und Moor durch kleinen Bach vom Weg getrenntLimberger JosefBild: Sumpfwaldbereich und Moor durch kleinen Bach vom Weg getrennt
Foto DetailansichtTaferlklaussee mit PestwurzflurGemeine Pestwurz, Bach-PestwurzStrauch MichaelBild: Taferlklaussee mit Pestwurzflur
Foto DetailansichtTaferlklaussee mit VerlandungszoneStrauch MichaelBild: Taferlklaussee mit Verlandungszone
Foto DetailansichtTaferlklaussee, Wasserfläche im Vordergrund, Wald im HintergrundLimberger JosefBild: Taferlklaussee, Wasserfläche im Vordergrund, Wald im Hintergrund
Foto DetailansichtTrampelpfad direkt ans Seeufer, Röhricht, Wald und Berge im HintergrundLimberger JosefBild: Trampelpfad direkt ans Seeufer, Röhricht, Wald und Berge im Hintergrund
Zeilen: 14
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Ruttner,B.1994Die Vegetation des Höllengebirges. -Stapfia, 33:169S, Linz.Link
Rechberger, H.1985Oberösterreich Wanderbare Naturschutzgebiete. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, , 31S, Linz.Link
Ruttner,B.1986Die botanischen Aspekte des Aurachkarsees. -Unpubl. Manuskript, 9S, Linz.Link
Zeilen: 3

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at