Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Europaschutzgebiet Wiesengebiete und Seen im Alpenvorland (FFH-Gebiet, AT3123000)

Europaschutzgebiet

eu08

Das Gebiet umfasst ausgedehnte Moorflächen im Ibmer Moor und Kreuzerbauernmoor, aber auch Abschnitte der Flusstäler von Mattig und Enknach. Charakteristisch sind extensiv genutzte Grünlandflächen und Feuchtwiesen mit Vorkommen der Schmalen Windelschnecke, von Hellem und Dunklem Ameisenbläuling und dem Goldenen Scheckenfalter.

Mehrere Teilgebiete in den Bezirken Braunau und Vöcklabruck

1263,4445 Hektar

20000602

siehe geltende Fassung

Zeilen: 17
CodeBezeichnungAnmerkungenprioritärFotoSteckbriefKarte
3150Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder HydrocharitionsNein

Foto Detailansicht
Heratinger See mit Nordufer
3160Natürliche dystrophe Seen und TeicheJa-
3260Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-BatrachionNein

Foto Detailansicht
Verlandungsarm an der Maltsch mit Wasser-Hahnenfuß
6410Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden, torfigen und tonig-schluffigen Böden (Molinion caeruleae)Nein-
6430Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen StufeNein-
6510Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis)Nein

Foto Detailansicht
Flachland-Mähwiese, mäßig nährstoffreich, frisch, nach dem 1. Schnitt
7110Lebende HochmooreJa

Foto Detailansicht
Hochmoor Böhmisches Haiderl im Böhmerwald
7120Noch renaturierungsfähige degradierte HochmooreNein-
7140Übergangs- und SchwingrasenmooreNein

Foto Detailansicht
Übergangsmoor im Naturschutzgebiet Pfeiferanger
7150Torfmoor-Schlenken (Rhynchosporion)Nein-
7210Kalkreiche Sümpfe mit Cladium mariscus und Arten des Caricion davallianaeJa

Foto Detailansicht
null
7230Kalkreiche NiedermooreNein

Foto Detailansicht
Primulo-Schoenetum im Nordmoor am Irrsee
9130Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum)Nein-
91D0MoorwälderJa

Foto Detailansicht
Schwarzerlenbruch am Almsee-Westufer
91E0Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae)Ja

Foto Detailansicht
Grauerlen-Eschenau in den Donauauen im Eferdinger Becken
6177 /1059Heller Wiesenknopf Ameisen-BläulingNein-
6179 /1061Dunkler Wiesenknopf Ameisen-BläulingNein-
Zeilen: 17
CodeName deutschName lateinAnmerkungenprioritärFotoSteckbriefKarte
1193Gelbbauchunke, BergunkeBombina variegataNein

Foto Detailansicht
null
1381Grünes GabelzahnmoosDicranum virideNein--
1032Gemeine FlussmuschelUnio crassusNein

Foto Detailansicht
null
1065Skabiosen-ScheckenfalterEuphydryas auriniaNein-
1014Schmale WindelschneckeVertigo angustiorNein-
Zeilen: 5
NachnameVornameE-MailTelefon
PindurKarinkarin.pindur@ooe.gv.at0732/7720-11896
Strauß-WachseneggerGudrungudrun.strauss-wachsenegger@ooe.gv.at0732-7720-11883
Zeilen: 2
NachnameVornameE-MailTelefonHomepage
EichbergerChristianChristian.Eichberger@sbg.ac.at0662/8044-5512
WolkerstorferClaudiaclaudia.arming@gmx.atwww.halm-salzburg.at
Zeilen: 2
Zeilen: 16
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung21/2010Verordnung EUSG Wiesengeb. u. Seen im Alpenvorland (415 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage1 Übersichtsplan (2.99 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/1 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (555 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/2 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (1.42 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/3 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (455 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/4 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (1.16 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/5 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (1.23 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/6 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (1.05 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/7 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (531 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 2/8 Plan EUSG Wieseng. u. Seen im AV (534 KByte)
KoordinatenFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 3/1 GML Datei EUSG WSAV (75 KByte)
KoordinatenFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 3/2 GML Datei EUSG WSAV (950 KByte)
KoordinatenFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 3/3 GML Datei EUSG WSAV (961 KByte)
Standarddatenbogen-SDB_AT3123000_WSAV (83 KByte)
BescheidAusnahmebewilligung-San der Kläranlage Zellhof (1.66 MByte)
(Förder-)Vertrag-Vertrag Kaserer (4.33 MByte)
Zeilen: 16
Zeilen: 15
Gemeinde-NameBezirk
AuerbachBraunau am Inn
EggelsbergBraunau am Inn
Feldkirchen bei MattighofenBraunau am Inn
FrankingBraunau am Inn
GeretsbergBraunau am Inn
HaigermoosBraunau am Inn
Kirchberg bei MattighofenBraunau am Inn
LengauBraunau am Inn
LochenBraunau am Inn
MoosdorfBraunau am Inn
PaltingBraunau am Inn
Perwang am GrabenseeBraunau am Inn
FornachVöcklabruck
PfaffingVöcklabruck
VöcklamarktVöcklabruck
Zeilen: 15
Zeilen 1 bis 15 von 53
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtAusgefräster Entwässerungsgraben mit randlich sichtbaren AblagerungenStrauch MichaelBild: Ausgefräster Entwässerungsgraben mit randlich sichtbaren Ablagerungen
Foto DetailansichtBirken- und Schilfbestände im Nordmoor am Mattsee mit Streuwiesen im Vordergrund.Limberger JosefBild: Birken- und Schilfbestände im Nordmoor am Mattsee mit Streuwiesen im Vordergrund.
Foto DetailansichtBlick auf den Hauptwasserkanal westlich vom Seeleithensee mit begleitender Ufervegetation.Limberger JosefBild: Blick auf den Hauptwasserkanal westlich vom Seeleithensee mit begleitender Ufervegetation.
Foto DetailansichtBlick auf den Schilfgürtel am Nordostufer des Mattsees im Spätherbst.SchilfLimberger JosefBild: Blick auf den Schilfgürtel am Nordostufer des Mattsees im Spätherbst.
Foto DetailansichtBlick auf den Seeleithensee und die umgebende Moorlandschaft mit Intesivgrünland im Vordergrund.Limberger JosefBild: Blick auf den Seeleithensee und die umgebende Moorlandschaft mit Intesivgrünland im Vordergrund.
Foto DetailansichtBlick auf Moorsee mit stark bewachsenem Ufer und großer SchwimmblattzoneGroße Teichrose, Gelbe TeichroseLimberger JosefBild: Blick auf Moorsee mit stark bewachsenem Ufer und großer Schwimmblattzone
Foto DetailansichtBlick über das Nordmoor am Grabensee auf den angrenzenden Campingplatz.Limberger JosefBild: Blick über das Nordmoor am Grabensee auf den angrenzenden Campingplatz.
Foto DetailansichtBlick über das Nordmoor am Grabensee mit einzelnen Moorbirken und der Wasserfläche des Sees, sowie intensiv gemähten Wiesnflächen im Vordergrund und Schwarzerlen-Bruchwälder im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über das Nordmoor am Grabensee mit einzelnen Moorbirken und der Wasserfläche des Sees, sowie intensiv gemähten Wiesnflächen im Vordergrund und Schwarzerlen-Bruchwälder im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über das Schutzgebiet mit Streuwiesen und Uferwald, sowie Intesiv-Wiesen im Vordergrund.Limberger JosefBild: Blick über das Schutzgebiet mit Streuwiesen und Uferwald, sowie Intesiv-Wiesen im Vordergrund.
Foto DetailansichtBlick über den Mattsee beim Naturschutzgebiet Nordmoor am Mattsee mit Schilfbeständen im Vordergrund und Uferwald.Brands MichaelBild: Blick über den Mattsee beim Naturschutzgebiet Nordmoor am Mattsee mit Schilfbeständen im Vordergrund und Uferwald.
Foto DetailansichtBlick über den Moorkörper des Pfeiferangers mit eingestreuten Eizelbäumen und Moorwäldern im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über den Moorkörper des Pfeiferangers mit eingestreuten Eizelbäumen und Moorwäldern im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über den Pfeiferanger mit eingestreuten Einzelbäumen und Wollgrasbeständen, sowie Moorwälder im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über den Pfeiferanger mit eingestreuten Einzelbäumen und Wollgrasbeständen, sowie Moorwälder im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über die Ausgedehnten Moor- und Sumpfwiesen des Grabesees mit Schwarzerlenbruchwäldern im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über die Ausgedehnten Moor- und Sumpfwiesen des Grabesees mit Schwarzerlenbruchwäldern im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über die Moorbereiche mit kleinem Schilfbestand und Uferwald im Hintergrund.Brands MichaelBild: Blick über die Moorbereiche mit kleinem Schilfbestand und Uferwald im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über die Moorfläche des Pfeiferangers mit eingestreutem Gehölzbewuchs.Brands MichaelBild: Blick über die Moorfläche des Pfeiferangers mit eingestreutem Gehölzbewuchs.
Zeilen 1 bis 15 von 53
Zeilen: 41
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Schaeflein, H.1982Dytiscidenfang im Ibmer Moor (Ins. Col.): zwei neue Arten für Oberösterreich. -Linzer biol. Beiträge, Heft 14/1:, 11-14, Linz.Link
Helm, K.2000Pilzfunde während der 10. Südböhmisch-oberösterreichischen Botaniktagung in Gundertshausen (Oberösterreich) vom 10.7-16.7.1999. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 9:, 739-741, Linz.Link
Schedl, W.2000Die Biodiversität der Pflanzenwespen (Hymenoptera:Symphyta) des Naturschutzgebietes Ibmer Moor (Oberösterreich) und angrenzender Gebiete: Artengarnitur, Wirtspflanzen und Bedeutung im Ökosystem. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 9:, 9-18, Linz.Link
Sturm, R.2000Wassermollusken in ausgewählten Seen des oberösterreichischen Alpenvorlandes. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 9:, 473-490, Linz.Link
Krisai,R.1982Ein Beitrag zur Vegetationsgeschichte des Innviertels in Oberösterreich. -Stapfia, 10:139-148, Linz.Link
Brands,M.,et al.2000Netzwerk Natura 2000. -Informativ, Sonder-Nr. s2:, 3-5, Linz.Link
Brands, M., et al.2000Natura 2000- und Vogelschutzgebiet Frankinger Moos. -Informativ, Sonder-Nr. s2:, S.10, Linz.Link
Brands, M., et al.2000Natura 2000 und Vogelschutzgebiet Pfeiferanger. -Informativ, Sonder-Nr. s2:, S.11, Linz.Link
Strauch, M.1996Moor-Lehrpfad Pfeiferanger rollstuhlgerecht saniert. -Informativ, Heft 03:S.13, Linz.Link
Krisai, R.1999Streuwiese oder Wald? Das Ufermoor am Grabensee. -Informativ, Heft 14:, 9-10, Linz.Link
Brands, M.2002Ein kleines Naturschutzgebiet am Mattsee. -Informativ, Heft 27:, 16-17, Linz.Link
Brands, M.2007Der Imsee bei Palting - Oberöstererichs neuestes Naturschutzgebiet. -Informativ, Heft 46:, S. 14, Linz.Link
Wimmer, M.2009Führungen im Ibmer Moor - Information und Naturerlebnis mit allen Sinnen. -Informativ, Heft 53:14-16, Linz.Link
Weißenbacher,H.2011Kreuzbauernmoos - Naturperle und Forschungsprojekt der önj. -Informativ, Heft 64:12 - 13, Linz.Link
Krisai,R.1982Das Ibmer Moos - nach 50 Jahren Schutzbestrebungen neuerlich bedroht. -ÖKO.L, 4/3:6-11, Linz.Link
Krisai, D.1973Höhere Pilze aus dem Trumer Seen-Gebiet. -Mitt.Bot.Linz, Heft 2:, 206-214, Linz.Link
Slotta-Bachmayr, L.1993Ornithologische Beobachtungen in zwei oberösterreichischen Wiesengebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 1:, 3-7, Linz.Link
Slotta-Bachmayr, L.1993Ornithologische Beobachtungen in zwei oberösterreichischen Wiesengebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 1:, 3-8, Linz.Link
Slotta-Bachmayr, L. & K. Lieb1996Die Vogelwelt des Ibmer Moores (IBA) Vergleich der historischen und aktuellen Zusammensetzung der Avifauna unter besonderer Berücksichtigung wiesenbrütender Vogelarten und Bemerkungen zu Amphibien und Reptilien. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 4/2:, 3-45, Linz.Link
Uhl, H.2001Wiesenbrütende Vogelarten in Oberösterreich 1992 bis 2000. Erhebungsergebnisse aus 44 Untersuchungsgebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 9:, 1-46, Linz.Link
Uhl, H.2008Wiesenvögel in Oberösterreich 2008, Ergebnisse der landesweiten Bestandeserhebungen 1994 bis 2008 und Naturschutzbezüge. -90S, Schlierbach.Link
Krisai,R. & E.Konrad-Just1996Vegetation und Genese der Moore im Enknachtal, Bezirk Braunau, Oberösterreich. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 41S, Braunau.Link
Kumpfmüller,M., Fuxjäger,R., Uhl,H. & S.Grünmann1999Euregio-Projekt "Wiesenbrüter" - Landschaftspflegepläne für die Gebiete Oichten Riede, Trummer Seen, Ettenau und Ibmer Moor. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 99S, Steyr.Link
Slotta-Bachmayr, L. & K. Liebsine datoDie Vogelwelt des Ibmner Moores - Vergleich der historischen und aktuellen Zusammensetzung der Avifauna unter besonderer Berücksichtigung wiesenbrütender Vogelarten. -Gutachten i.A.d. Amt d. Oö. Landesregierung/Naturschutzabteilung, 99S, Linz.Link
Brands,M.2000Nordmoor am Grabensee - ein weiteres Naturschutzgebiet in Oberösterreich. -Informativ, Heft 19:10-11, Linz.Link
Eisner J., Mörtelmaier T., Strauß-Wachsenegger & R. Krisai2009Managementplan Wiesengebiete und Seen im Alpenvorland AT3123000. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 91S., Linz.Link
Eisner J. & T. Mörtelmaier2006Gebietsbetreuung Unterer Inn, Auwälder am Inn, Salzachauen, Ettenau, Wiesengebiete und Seen im Alpenvorland - Bericht 2005/2006. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 47S., Linz.Link
Eisner J.2009Gebietsbetreuung Unterer Inn, Auwälder am Inn, Salzachauen, Ettenau, Wiesengebiete und Seen im Alpenvorland - 2007 bis 2009. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 43S., Linz.Link
Mair B. & V. Grass2014Qualitätsmanagement Wiesen und Seen im Alpenvorland - Kurzbericht. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 16S., Linz.Link
Heilingbrunner G., Schrank J. & D.Savio2014Vervollständigung des Natura 2000-Netzwerks in Österreich: NATURA 2000-AUSWEISUNG &-GEBIETSVERORDNUNGEN - ANALYSE DES AUSWEISUNGSSTANDS UND DER VERORDNUNGSPRAXIS IN ÖSTERREICH. -Wien.Link
Hacker,W.2005Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Palting 2002. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 55S, Kirchdorf an der Krems.Link
Hacker,W.2006Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Perwang am Grabensee 2002. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 56S, Kirchdorf an der Krems.Link
Hochrathner,I., Hochrathner,P., Leitner,J. & M.Stockinger2015Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Eggelsberg 2002. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 68S, Kirchdorf an der Krems.Link
Hochrathner,I., Hochrathner,P., Leitner,J. & M.Stockinger2015Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Franking (inkl. Natura2000-Gebiet in Haigermoos) 2002. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 73S, Kirchdorf an der Krems.Link
Hochrathner,I., Hochrathner,P., Leitner,J. & M.Stockinger2015Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Moosdorf 2002. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 62S, Kirchdorf an der Krems.Link
Heberling,O.2004Naturraumkartierung Oberösterreich - Landschaftserhebung Mattigtal. Endbericht. -Beiträge zur Landschaftserhebung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 178S, Kirchdorf an der Krems.Link
Krisai,R.1960Pflanzengesellschaften aus dem Ibmer Moor. -Jb. des Oö. Mus.Ver., Bd.105:155-208, Linz.Link
Vierhapper,F.1882Das Ibmer- und Waidmoos in Oberösterreich-Salzburg. -Jahresbericht des Ver.Natkde. in Österr. ob d. Enns zu Linz, 12:1-27, Linz.Link
Krisai,R.1972Das Jackenmoos bei Geretsberg - Ein Kleinod im Sterben. -Jb. des Oö. Mus.Ver., 117/I:292-300, Linz.Link
Gams,H.1947Das Ibmer Moos. -Jb. des Oö. Mus.Ver., 92:289-338, Linz.Link
Krisai,R.1965Ein neuer Standort der Strauchbirke (Betula humilis Schrank) in Oberösterreich. -Jb. des Oö. Mus.Ver., 110:511-512, Linz.Link
Zeilen: 41

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at