Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Gmöser Moor

Naturschutzgebiet

n049

Nahezu völlig bewaldetes Niedermoor, welches in den 1960er Jahren noch zur Streunutzung gemäht wurde. Ein großer und mehrere kleine Teiche.

In der Gemeinde Laakirchen.

3,3914 Hektar

10000255

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
BrandsMichaelmichael.brands@ooe.gv.at0732-7720-11893
MöstlKarinkarin.moestl@ooe.gv.at0732-7720-11878
Zeilen: 2
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung35/1987Verordnung NSG Gmöser Moor (176 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage NSG Gmöser Moor (70 KByte)
Wissenschaftliches Gutachten-Moorkatalog Krisai M6710 (91 KByte)
Zeilen: 3
Gemeinde-NameBezirk
LaakirchenGmunden
Zeilen: 1
Zeilen: 7
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtBirkengesäumter Dammweg am Rande des Gmöser Moores.Limberger JosefBild: Birkengesäumter Dammweg am Rande des Gmöser Moores.
Foto DetailansichtGraben im Inneren des Gmöser Moores.Limberger JosefBild: Graben im Inneren des Gmöser Moores.
Foto DetailansichtIm Inneren Bereich des Gmöser MooresBrands MichaelBild: Im Inneren Bereich des Gmöser Moores
Foto DetailansichtMoor-Birkenbruchwald im Gmöser MoorMoor-BirkeBrands MichaelBild: Moor-Birkenbruchwald im Gmöser Moor
Foto DetailansichtMoortümpel im Gmöser MoorBrands MichaelBild: Moortümpel im Gmöser Moor
Foto DetailansichtTeich im Zentrum des Gmöser Moores im Spätherbst.Limberger JosefBild: Teich im Zentrum des Gmöser Moores im Spätherbst.
Foto DetailansichtWeg am Rand des Moores mit angrenzenden Fichtenforsten links und Moorwald (rechts) im Herbstnebel.Limberger JosefBild: Weg am Rand des Moores mit angrenzenden Fichtenforsten links und Moorwald (rechts) im Herbstnebel.
Zeilen: 7
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Lenglachner,F., R.Steixner-Zöhrer,I.Schanda & F.Schanda1992Zur Flora und Vegetation der Marktgemeinde Laakirchen (Oberösterreich) - Ergebnisse einer Biotopkartierung. -in: Die Traun - Fluß ohne Widerkehr,Kataloge des Oö. Landesmuseums, NF.54/Bd.2:217-232, Linz.Link
Forstinger, A.2001Die Veränderungen in der Vogelwelt des Gmöser Moores (Oberösterreich) zwischen 1962 und 2000. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, 9/2:, 39-50, Linz.Link
Krisai,R. & R. Schmidt1983Die Moore Oberösterreichs. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd.6:298S, Linz.Link
Zeilen: 3

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at