Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Haller Mauern (A5) - Totes Gebirge

Naturschutzgebiet

n054

Hochgebirgslebensräume und Bergwaldgebiet

In den Gemeinden Rosenau am Hengstpaß und Spital am Pyhrn.

820,0000 Hektar

10000273

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
BrandsMichaelmichael.brands@ooe.gv.at0732-7720-11893
MatzingerAnitaanita.matzinger@ooe.gv.at0732-7720-11877
Zeilen: 2
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung10/1988Verordnung NSG Totes Gebirge (272 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Plan Haller Mauern (4.55 MByte)
Zeilen: 2
Gemeinde-NameBezirk
Rosenau am HengstpaßKirchdorf an der Krems
Spital am PyhrnKirchdorf an der Krems
Zeilen: 2
Zeilen 1 bis 15 von 23
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtAbendstimmung am Langstein ( 1998m.), FelsmassivLimberger JosefBild: Abendstimmung am Langstein ( 1998m.), Felsmassiv
Foto Detailansichtälte Lärche mit Aushöhlungen im Stamm, Platz für Höhlenbrüter, Wald im HintergrundEuropäische LärcheLimberger JosefBild: älte Lärche mit Aushöhlungen im Stamm, Platz für Höhlenbrüter, Wald im Hintergrund
Foto DetailansichtAusgedehnte Latschenfelder am NW-Abhang des Großen PyhrgasAVL - ARGE Vegetationsökologie und Landschaftsplanung GmbHBild: Ausgedehnte Latschenfelder am NW-Abhang des Großen Pyhrgas
Foto Detailansichtbeliebte Wanderroute, Blick in Richtung Scheiblingstein, sanftes Hochtal mit aufkommendem Fichten- und Lärchenwald, Bergmassiv im HintergrundLimberger JosefBild: beliebte Wanderroute, Blick in Richtung Scheiblingstein, sanftes Hochtal mit aufkommendem Fichten- und Lärchenwald, Bergmassiv im Hintergrund
Foto Detailansichtbemooster Waldboden, NahaufnahmeLimberger JosefBild: bemooster Waldboden, Nahaufnahme
Foto DetailansichtBlick auf das Felsmassiv des Langstein, alte Lärchenbestände im VordergrundEuropäische LärcheLimberger JosefBild: Blick auf das Felsmassiv des Langstein, alte Lärchenbestände im Vordergrund
Foto DetailansichtBlick auf den Großen Pyhrgas, Fichtenwald im VordergrundLimberger JosefBild: Blick auf den Großen Pyhrgas, Fichtenwald im Vordergrund
Foto DetailansichtBlick auf den Mannsberg, Besiedlung der Geröllhalden durch Legföhren, Lärchen im VordergrundLatsche, Leg-FöhreLimberger JosefBild: Blick auf den Mannsberg, Besiedlung der Geröllhalden durch Legföhren, Lärchen im Vordergrund
Foto DetailansichtBlick von den Haller Mauern in Richtung Großer PhyrgasLimberger JosefBild: Blick von den Haller Mauern in Richtung Großer Phyrgas
Foto DetailansichtBuchenwurzeln umklammern FelsblöckeRotbuche, BucheLimberger JosefBild: Buchenwurzeln umklammern Felsblöcke
Foto DetailansichtDolinen im Kalksteingebiet,Latschenbewuchs und aufkommender FichtenwaldLimberger JosefBild: Dolinen im Kalksteingebiet,Latschenbewuchs und aufkommender Fichtenwald
Foto DetailansichtGeröllhalden, zum Teil bewachsen, zum Teil vegetationslosLimberger JosefBild: Geröllhalden, zum Teil bewachsen, zum Teil vegetationslos
Foto DetailansichtHaller Mauern vom Schwarzkogel aus.Guttmann StefanBild: Haller Mauern vom Schwarzkogel aus.
Foto DetailansichtKalkschutthalde, Latschengebüsche und Felsgebirge am Kl. PyhrgasStrauch MichaelBild: Kalkschutthalde, Latschengebüsche und Felsgebirge am Kl. Pyhrgas
Foto DetailansichtKampfzone zwischen Bannwald und Geröllhalden, Steinschlag als Ursache für vegetationslose Schneisen im WaldGewöhnliche FichteLimberger JosefBild: Kampfzone zwischen Bannwald und Geröllhalden, Steinschlag als Ursache für vegetationslose Schneisen im Wald
Zeilen 1 bis 15 von 23
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Aumann, C.1993Die Flora der Umgebung von Windischgarsten (Oberösterreich). -Stapfia, 30:, 186S, Linz.Link
Weißmair, W. & M. Plasser2004Zur Vogelwelt der Haller Mauern in Oberösterreich. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 12:, 29-50, Linz.Link
Grass,V. & S.Staudinger2006Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Spital am Pyhrn Nord 2003. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 342S, Kirchdorf an der Krems.Link
Mair,B., M.Schneidergruber & M.Staudinger2007Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Rosenau am Hengstpaß 2005. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 81S, Kirchdorf an der Krems.Link
Zeilen: 4

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at