Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Kreuzbauernmoor

Naturschutzgebiet

n060

Teilentwässertes Hochmoor mit Latschenbewuchs.

In der Gemeinde Pfaffing.

10,5394 Hektar

10000364

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
MöstlKarinkarin.moestl@ooe.gv.at0732-7720-11878
PindurKarinkarin.pindur@ooe.gv.at0732/7720-11896
Strauß-WachseneggerGudrungudrun.strauss-wachsenegger@ooe.gv.at0732-7720-11883
Zeilen: 3
NachnameVornameE-MailTelefonHomepage
WolkerstorferClaudiaclaudia.arming@gmx.atwww.halm-salzburg.at
Zeilen: 1
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung91/1992Verordnung NSG Kreuzbauernmoor (72 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Plan NSG Kreuzbauernmoor (316 KByte)
Wissenschaftliches Gutachten-Moorkatalog Krisai M47-20.pdf (1.19 MByte)
Zeilen: 3
Gemeinde-NameBezirk
PfaffingVöcklabruck
Zeilen: 1
Zeilen 1 bis 15 von 17
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtAbgestorbene Spirken im KreuzbauernmoorMoor-SpirkeOö. UmweltanwaltschaftBild: Abgestorbene Spirken im Kreuzbauernmoor
Foto DetailansichtEffektive Entwässerung an der Ostgrenze des NSG KreuzbauernmoorOö. UmweltanwaltschaftBild: Effektive Entwässerung an der Ostgrenze des NSG Kreuzbauernmoor
Foto Detailansichtehemalige Torfstichfläche im Kernbereich, von Wald umgebenLimberger JosefBild: ehemalige Torfstichfläche im Kernbereich, von Wald umgeben
Foto DetailansichtFaulbaumverbuschung im KreuzbauernmoorOö. UmweltanwaltschaftBild: Faulbaumverbuschung im Kreuzbauernmoor
Foto DetailansichtFichtenmonokulturen "Fichtnacker" im Kreuzbauern Moor.Land in Sicht - Büro für LandschaftsplanungBild: Fichtenmonokulturen "Fichtnacker" im Kreuzbauern Moor.
Foto Detailansichtfreie Fläche im Zentrum des Moores mit junger MoorbirkeMoor-BirkeLimberger JosefBild: freie Fläche im Zentrum des Moores mit junger Moorbirke
Foto DetailansichtJunger Erlenwald im KreuzbauernmoorOö. UmweltanwaltschaftBild: Junger Erlenwald im Kreuzbauernmoor
Foto DetailansichtKleine Torfstichwanne im SW-Teil des KreuzbauernmooresOö. UmweltanwaltschaftBild: Kleine Torfstichwanne im SW-Teil des Kreuzbauernmoores
Foto DetailansichtKreuzbauernmoor, Damm nördlich des zentralen TorfstichesOö. UmweltanwaltschaftBild: Kreuzbauernmoor, Damm nördlich des zentralen Torfstiches
Foto DetailansichtKreuzbauernmoor, Zentrum W-TeilOö. UmweltanwaltschaftBild: Kreuzbauernmoor, Zentrum W-Teil
Foto DetailansichtPfeifengras dominiert auf freien Flächen, umgeben von BäumenPfeifengrasLimberger JosefBild: Pfeifengras dominiert auf freien Flächen, umgeben von Bäumen
Foto DetailansichtRedelbach im WaldLimberger JosefBild: Redelbach im Wald
Foto DetailansichtSchlenken , Moose bilden bis zu einem Meter hohe BlütenLimberger JosefBild: Schlenken , Moose bilden bis zu einem Meter hohe Blüten
Foto DetailansichtSchwarzerlenbruch im KreuzbauernmoorSchwarz-ErleOö. UmweltanwaltschaftBild: Schwarzerlenbruch im Kreuzbauernmoor
Foto DetailansichtStreuwiese im Kreuzbauernmoor - Blickrichtung SüdOö. UmweltanwaltschaftBild: Streuwiese im Kreuzbauernmoor - Blickrichtung Süd
Zeilen 1 bis 15 von 17
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Stöhr, O.2000Erica tetralix L. und Lycopus europaeus L. ssp. Mollis (KERNER) SKALICKY aus dem Kreuzerbauernmoor (Oberösterreich). -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 9:, 469-472, Linz.Link
Burgstaller, F.1997Kreuzbauern-Moor. -Informativ, Heft 05:S.7, Linz.Link
Weißenbacher,H.2011Kreuzbauernmoos - Naturperle und Forschungsprojekt der önj. -Informativ, Heft 64:12 - 13, Linz.Link
Bachmann,H.1983Abgrenzungsvorschlag für das Kreuzerbauernmoor. -Unpubl. Manuskript, 9S, Linz.Link
Krisai,R. & R. Schmidt1983Die Moore Oberösterreichs. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd.6:298S, Linz.Link
Österreichische Naturschutzjugend1997Brutvogelarten im Kreuzerbauernmoor (und Liste der Pflanzenarten). -Unpubl. Manuskript, Vöcklabruck.Link
Eisner J., Mörtelmaier T., Strauß-Wachsenegger & R. Krisai2009Managementplan Wiesengebiete und Seen im Alpenvorland AT3123000. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 91S., Linz.Link
Mair B. & V. Grass2014Qualitätsmanagement Wiesen und Seen im Alpenvorland - Kurzbericht. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 16S., Linz.Link
Zeilen: 8

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at