Genisys Detailansicht

Kleines Löckenmoos

Naturschutzgebiet

n087

Deckenmoor mit geringer Torfauflage und Latschenfilz

In der Gemeinde Gosau.

9,9168 Hektar

10000636

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
BrandsMichaelmichael.brands@ooe.gv.at0732-7720-11893
MöstlKarinkarin.moestl@ooe.gv.at0732-7720-11878
Zeilen: 2
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung80/1998Oö. Moorschutzverordnung (72 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 4 der Oö. Moorschutzverordnung (68 KByte)
Zeilen: 2
Gemeinde-NameBezirk
GosauGmunden
Zeilen: 1
Zeilen: 2
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtBlick auf das Kleine Löckenmoos, dicht mit Latschen und Fichten bewachsenGewöhnliche Fichte, Latsche, Leg-FöhreLimberger JosefBild: Blick auf das Kleine Löckenmoos, dicht mit Latschen und Fichten bewachsen
Foto Detailansichtfreie Schlenken, dicht mit Torfmoos bewachsenTorfmoos-ArtLimberger JosefBild: freie Schlenken, dicht mit Torfmoos bewachsen
Zeilen: 2
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Krisai,R. & R. Schmidt1983Die Moore Oberösterreichs. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd.6:298S, Linz.Link
Gschwandtner B.2010Löckenmoos und Schleifsteinbrüche in Gosau. -Informativ, Heft 59:Linz.Link
Diewald,W., M.Merschel & V.Schleier2007Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Gosau 2004. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, 113S, Kirchdorf an der Krems.Link
Zeilen: 3