Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Seeleithensee und angrenzende Streuwiesen

Naturschutzgebiet

n105

Großräumiges Streuwiesengebiet sowie aushagernde Wirtschaftswiesen einschließlich Seeleithensee und dessen Schilfgürtel.

In den Gemeinden Eggelsberg und Moosdorf.

67,0000 Hektar

20000134

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
PindurKarinkarin.pindur@ooe.gv.at0732/7720-11896
Strauß-WachseneggerGudrungudrun.strauss-wachsenegger@ooe.gv.at0732-7720-11883
Zeilen: 2
NachnameVornameE-MailTelefonHomepage
EichbergerChristianChristian.Eichberger@sbg.ac.at0662/8044-5512
WolkerstorferClaudiaclaudia.arming@gmx.atwww.halm-salzburg.at
Zeilen: 2
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung111/2001Verordnung NSG Seeleithensee u. angr. Streuwiesen (97 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Anlage 1 NSG Seeleithensee u. angr. Streuwiesen (786 KByte)
BescheidAusnahmebewilligungN-200546/22Ausnahmebew. Seeleithensee u. angr. Streuwiesen (430 KByte)
Wissenschaftliches Gutachten-Manuskript Expertenbefragung (117 KByte)
Wissenschaftliches Gutachten-Moorkatalog Krisai M45-31 - 45-34.pdf (6.50 MByte)
VerordnungGeändert mit VO der o.ö. Landesregierung21/2011Verordnungsänd. NSG Seeleithensee u. angr. Moorw. (75 KByte)
Zeilen: 6
Gemeinde-NameBezirk
EggelsbergBraunau am Inn
MoosdorfBraunau am Inn
Zeilen: 2
Zeilen: 13
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtBlick auf den Hauptwasserkanal westlich vom Seeleithensee mit begleitender Ufervegetation.Limberger JosefBild: Blick auf den Hauptwasserkanal westlich vom Seeleithensee mit begleitender Ufervegetation.
Foto DetailansichtBlick auf den Seeleithensee und die umgebende Moorlandschaft mit Intesivgrünland im Vordergrund.Limberger JosefBild: Blick auf den Seeleithensee und die umgebende Moorlandschaft mit Intesivgrünland im Vordergrund.
Foto Detailansichtblick über die Wasserfläche des Seeleithensees mit großen Beständen der Gelben Teichrose und Schulf, sowie Gehöze im Hintergrund.Große Teichrose, Gelbe TeichroseLimberger JosefBild: blick über die Wasserfläche des Seeleithensees mit großen Beständen der Gelben Teichrose und Schulf, sowie Gehöze im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über die weitläufigen Schilfflächen am Seeleitensee im Schutzgebiet Pfeiferanger mit Gebäuden von Ibm, Hügelkette und Gebhölzgruppen im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über die weitläufigen Schilfflächen am Seeleitensee im Schutzgebiet Pfeiferanger mit Gebäuden von Ibm, Hügelkette und Gebhölzgruppen im Hintergrund.
Foto DetailansichtEinzel stehende , halb abgestorbene Erle im Schilfgürtel des Seeleitensees mit Gewitterstimmung im Hintergrund.Limberger JosefBild: Einzel stehende , halb abgestorbene Erle im Schilfgürtel des Seeleitensees mit Gewitterstimmung im Hintergrund.
Foto DetailansichtMorgenstimmung mit einzelner Weide, Schilfgürtel und Streuwiese.Limberger JosefBild: Morgenstimmung mit einzelner Weide, Schilfgürtel und Streuwiese.
Foto DetailansichtMorgenstimmung mit Moor- und Streuwiesen und Bruchwald im Hintergrund.Limberger JosefBild: Morgenstimmung mit Moor- und Streuwiesen und Bruchwald im Hintergrund.
Foto DetailansichtMorgenstimmung über den Streuwiesen am Seeleitensee mit zwei Obstbäumen im Nebel und Buchenwald im Hintergrund.Limberger JosefBild: Morgenstimmung über den Streuwiesen am Seeleitensee mit zwei Obstbäumen im Nebel und Buchenwald im Hintergrund.
Foto DetailansichtMündungsbereich vom Zubringerbach in den Seeleithensee mit Schilfbestand am Ufer.Limberger JosefBild: Mündungsbereich vom Zubringerbach in den Seeleithensee mit Schilfbestand am Ufer.
Foto DetailansichtSeeleitensee mit Beständen der Gelben Teichrose und Uferstrukturen im Hintergrund.Große Teichrose, Gelbe TeichroseLimberger JosefBild: Seeleitensee mit Beständen der Gelben Teichrose und Uferstrukturen im Hintergrund.
Foto DetailansichtSeeleitensee mit großem Entwässerungskanal, Schilf- und Hochstaudenbeständen, Gehölzgruppen und Wald im Hintergrund.Limberger JosefBild: Seeleitensee mit großem Entwässerungskanal, Schilf- und Hochstaudenbeständen, Gehölzgruppen und Wald im Hintergrund.
Foto DetailansichtTrollblumenwiese mit Ufergehölz und Pfeifengraswiese im Hintergrund.TrollblumeLimberger JosefBild: Trollblumenwiese mit Ufergehölz und Pfeifengraswiese im Hintergrund.
Foto DetailansichtZubringerbach mit Ufervegetation im Sommeraspekt.Limberger JosefBild: Zubringerbach mit Ufervegetation im Sommeraspekt.
Zeilen: 13
Zeilen: 20
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Schaeflein, H.1982Dytiscidenfang im Ibmer Moor (Ins. Col.): zwei neue Arten für Oberösterreich. -Linzer biol. Beiträge, Heft 14/1:, 11-14, Linz.Link
Sturm, R.2000Wassermollusken in ausgewählten Seen des oberösterreichischen Alpenvorlandes. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 9:, 473-490, Linz.Link
Brands, M., et al.2000Natura 2000 und Vogelschutzgebiet Pfeiferanger. -Informativ, Sonder-Nr. s2:, S.11, Linz.Link
Wimmer, M.2009Führungen im Ibmer Moor - Information und Naturerlebnis mit allen Sinnen. -Informativ, Heft 53:14-16, Linz.Link
Krisai,R.1982Das Ibmer Moos - nach 50 Jahren Schutzbestrebungen neuerlich bedroht. -ÖKO.L, 4/3:6-11, Linz.Link
Slotta-Bachmayr, L.1993Ornithologische Beobachtungen in zwei oberösterreichischen Wiesengebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 1:, 3-7, Linz.Link
Slotta-Bachmayr, L.1993Ornithologische Beobachtungen in zwei oberösterreichischen Wiesengebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 1:, 3-8, Linz.Link
Slotta-Bachmayr, L. & K. Lieb1996Die Vogelwelt des Ibmer Moores (IBA) Vergleich der historischen und aktuellen Zusammensetzung der Avifauna unter besonderer Berücksichtigung wiesenbrütender Vogelarten und Bemerkungen zu Amphibien und Reptilien. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 4/2:, 3-45, Linz.Link
Uhl, H.2001Wiesenbrütende Vogelarten in Oberösterreich 1992 bis 2000. Erhebungsergebnisse aus 44 Untersuchungsgebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 9:, 1-46, Linz.Link
Krisai,R. & R. Schmidt1983Die Moore Oberösterreichs. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd.6:298S, Linz.Link
Kumpfmüller,M., Fuxjäger,R., Uhl,H. & S.Grünmann1999Euregio-Projekt "Wiesenbrüter" - Landschaftspflegepläne für die Gebiete Oichten Riede, Trummer Seen, Ettenau und Ibmer Moor. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 99S, Steyr.Link
Slotta-Bachmayr, L. & K. Liebsine datoDie Vogelwelt des Ibmner Moores - Vergleich der historischen und aktuellen Zusammensetzung der Avifauna unter besonderer Berücksichtigung wiesenbrütender Vogelarten. -Gutachten i.A.d. Amt d. Oö. Landesregierung/Naturschutzabteilung, 99S, Linz.Link
Weinmeister,B.1967Geschützte und schutzbedürftige Landschaften Oberösterreichs. -in: Landschaft Oberösterreich2-14, Linz.Link
Eisner J., Mörtelmaier T., Strauß-Wachsenegger & R. Krisai2009Managementplan Wiesengebiete und Seen im Alpenvorland AT3123000. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 91S., Linz.Link
Mair B. & V. Grass2014Qualitätsmanagement Wiesen und Seen im Alpenvorland - Kurzbericht. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 16S., Linz.Link
Hochrathner,I., Hochrathner,P., Leitner,J. & M.Stockinger2015Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Eggelsberg 2002. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 68S, Kirchdorf an der Krems.Link
Hochrathner,I., Hochrathner,P., Leitner,J. & M.Stockinger2015Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Moosdorf 2002. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 62S, Kirchdorf an der Krems.Link
Krisai,R.1960Pflanzengesellschaften aus dem Ibmer Moor. -Jb. des Oö. Mus.Ver., Bd.105:155-208, Linz.Link
Vierhapper,F.1882Das Ibmer- und Waidmoos in Oberösterreich-Salzburg. -Jahresbericht des Ver.Natkde. in Österr. ob d. Enns zu Linz, 12:1-27, Linz.Link
Gams,H.1947Das Ibmer Moos. -Jb. des Oö. Mus.Ver., 92:289-338, Linz.Link
Zeilen: 20

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at