Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Kremsauen

Naturschutzgebiet

n111

Weitläufiges Augebiet der Krems mit Bachgehölzen und Feuchtwiesen.

In den Gemeinden Nußbach und Schlierbach.

23,5000 Hektar

20000215

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
BrandsMichaelmichael.brands@ooe.gv.at0732-7720-11893
PindurKarinkarin.pindur@ooe.gv.at0732/7720-11896
Zeilen: 2
NachnameVornameE-MailTelefonHomepage
Stiftung für Natur des Oö. Naturschutzbundesinfo@stiftungnatur.at0732/ 77 92 79
Zeilen: 1
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung134/2002Verordnung NSG Kremsauen (87 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Plan NSG Kremsauen (734 KByte)
Zeilen: 2
Gemeinde-NameBezirk
NußbachKirchdorf an der Krems
SchlierbachKirchdorf an der Krems
Zeilen: 2
Zeilen: 13
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtAmphibienteich mit angrenzender Hochstaudenflug im Sommer mit Gehölzgruppen und Kremsamauer im Hintergrund.Limberger JosefBild: Amphibienteich mit angrenzender Hochstaudenflug im Sommer mit Gehölzgruppen und Kremsamauer im Hintergrund.
Foto DetailansichtAufweitung eines Grabens in den Streuwiesen des Naturschutzgebietes Kremsauen mit Weidengebüsch und Auwald im Hintergrund.Limberger JosefBild: Aufweitung eines Grabens in den Streuwiesen des Naturschutzgebietes Kremsauen mit Weidengebüsch und Auwald im Hintergrund.
Foto DetailansichtAuwaldbereich mit Stadel und Feuchtwiesen, sowie Magdalenaberg und Traunstein im Hintergrund.Limberger JosefBild: Auwaldbereich mit Stadel und Feuchtwiesen, sowie Magdalenaberg und Traunstein im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über das Naturschutzgebiet Kremsau mit Alm- und Kirchdorfer Flyschbergen und Salzkammergut-Voralpen im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über das Naturschutzgebiet Kremsau mit Alm- und Kirchdorfer Flyschbergen und Salzkammergut-Voralpen im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über die Streuwiesen des Schutzgebietes Kremsauen im Winteraspekt mit Weidenbbüschen und Wald im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über die Streuwiesen des Schutzgebietes Kremsauen im Winteraspekt mit Weidenbbüschen und Wald im Hintergrund.
Foto DetailansichtBlick über die Streuwiesen im NG. Kremsauen mit einzelnen, großen Eichen und Auwald im Hintergrund.Limberger JosefBild: Blick über die Streuwiesen im NG. Kremsauen mit einzelnen, großen Eichen und Auwald im Hintergrund.
Foto DetailansichtFeuchtwiesen bei Sautern.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Feuchtwiesen bei Sautern.
Foto DetailansichtFlußbett der Krems im Naturschutzgebiet Kremsauen mit Galeriewald und Uferstrukturen.Limberger JosefBild: Flußbett der Krems im Naturschutzgebiet Kremsauen mit Galeriewald und Uferstrukturen.
Foto DetailansichtKleiner Bach im Auwald im Naturschutzgebiet Kremsauen.Limberger JosefBild: Kleiner Bach im Auwald im Naturschutzgebiet Kremsauen.
Foto DetailansichtKleines Baechlein mit Galeriewald und Baerlauchvorkommen.Bär-LauchLimberger JosefBild: Kleines Baechlein mit Galeriewald und Baerlauchvorkommen.
Foto DetailansichtNaturnaher Abschnitt der Krems mit Schlingen.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Naturnaher Abschnitt der Krems mit Schlingen.
Foto DetailansichtStadel mit Auwald im Hintergrund und Mähwiesen im Vordergrund.Limberger JosefBild: Stadel mit Auwald im Hintergrund und Mähwiesen im Vordergrund.
Foto DetailansichtZusammenfluss zweier Kremsarme.grün integral - Technisches Büro für LandschaftsplanungBild: Zusammenfluss zweier Kremsarme.
Zeilen: 13
Zeilen: 11
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Walter, I.1992Aquatische Mollusken der Krems (Oberösterreich). -Linzer biol. Beiträge, 24/1:, 253-274, Linz.Link
Uhl, H.2003Neues Naturschutzgebiet Kremsauen. -Informativ, Heft 29:, S.9, Linz.Link
Maier, F.1986Ökologische Auswirkungen der Pyhrnautobahn im Raum Krems-, Steyr- und Teichltal. -ÖKO.L, 8/1:, 3-11, Linz.Link
Uhl, H.1993Überwinterungs- und Rastplatztradition der Bekassine (Gallinago gallinago) in den oberösterreichischen Kremsauen. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 1:, 10-11, Linz.Link
Uhl, H.1998Wiesenbrütende Vogelarten der Kremsauen. Brutvogelbestände und Effizienz der Schutzmaßnahmen anhand der Siedlungsdichteerhebungen 1991-1996. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 6:, 3-32, Linz.Link
Uhl, H.2001Wiesenbrütende Vogelarten in Oberösterreich 1992 bis 2000. Erhebungsergebnisse aus 44 Untersuchungsgebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 9:, 1-46, Linz.Link
Uhl, H.1997Bedrohte Wiesenvögel Oberösterreichs - Schutzprojekte des WWF. -, 15S, Linz.Link
Uhl, H.2008Wiesenvögel in Oberösterreich 2008, Ergebnisse der landesweiten Bestandeserhebungen 1994 bis 2008 und Naturschutzbezüge. -90S, Schlierbach.Link
Haslinger,G.1982Vorläufige Kartierung der die Krems begleitende Austufe zwischen Wartberg und Kirchdorf. -9S, Linz.Link
Uhl, H.1992Wiesenbrütende Vogelarten der Kremsauen. -Unpubl. Bericht, 43S, Wien.Link
Lenglachner,F. & F.Schanda2004Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Schlierbach 1997. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 223S, Kirchdorf an der Krems.Link
Zeilen: 11

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at