Naturschutzbuch Detailansicht

Krottensee

Geschützter Landschaftsteil

gl07

Todeisloch mit seltener Verlandungsvegetation und ausgedehntem Schwingrasen.

Im nördlichen Stadtgebiet von Gmunden

5,1063 Hektar

20000337

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
MöstlKarinkarin.moestl@ooe.gv.at0732-7720-11878
StrauchMichaelmichael.strauch@ooe.gv.at0732-7720-11874
Zeilen: 2
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung19/2005Verordnung GLT Krottensee (70 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Plan GLT Krottensee (278 KByte)
Zeilen: 2
Gemeinde-NameBezirk
GmundenGmunden
Zeilen: 1
Zeilen: 1
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtKrottenseeKapl SiegfriedBild: Krottensee
Zeilen: 1
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Dämon, W.1994Ein pilzkundlicher Blick in den Moorwald am Krottensee - unscheinbare Organismen weisen neue Wege für den Naturschutz!. -ÖKO.L, 16/4:, 19-28, Linz.Link
Krisai,R. & R. Schmidt1983Die Moore Oberösterreichs. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd.6:298S, Linz.Link
Roitinger,G., Huber,G., Maier,F. & R.Krisai1995Der Krottensee in Gmunden (OÖ) - Vegetation, Flora & Naturschutz unter Berücksichtigung der Limnologie und Vegetationsgeschichte. -Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz, 44S, Salzburg.Link
Morton,F.1965Der Krottensee in Gmunden. Ein unbedingt zu schützendes Juwel pflanzlichen Lebens. -Jb. des Oö. Mus.Ver., 110:502-510, Linz.Link
Zeilen: 4