Naturschutzbuch Detailansicht

Stadlau

Naturschutzgebiet

n114

Von zwei Bächen durchflossenes Feuchtgebiet mit Wiesen, Brachen und Weiden sowie mit Quellaustritten.

In der Gemeinde Klaffer

21,3630 Hektar

20000277

siehe geltende Fassung

NachnameVornameE-MailTelefon
FrechRomanroman.frech@ooe.gv.at0732 7720 11876
GuttmannStefanstefan.guttmann@ooe.gv.at0732-7720-11895
Zeilen: 2
NachnameVornameE-MailTelefonHomepage
FartacekRupertrupert.fartacek@ooe.gv.at(+43 7289) 88 51-694 64
Österr. Naturschutzjugend Haslachoenj.haslach@boehmerwaldnatur.at07289 71124
Technisches Büro Zauner GmbHezell@ezb-fluss.at+43 7717 7176-11http://www.ezb-fluss.at/
Zeilen: 3
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
VerordnungFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung116/2003Verordnung NSG Stadlau (62 KByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-Plan NSG Stadlau (451 KByte)
BescheidAusnahmebewilligung-Ausn_Bescheid_Limb_Befliegen_mit_Drohnen (76 KByte)
Zeilen: 3
Gemeinde-NameBezirk
Klaffer am HochfichtRohrbach
Zeilen: 1
Zeilen: 8
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtBlick über die Brache der Stadlau mit Weidenbusch und Wollgräsern.Scheiden-WollgrasLimberger JosefBild: Blick über die Brache der Stadlau mit Weidenbusch und Wollgräsern.
Foto DetailansichtBunte Torfmoosgesellschaft in der StadlauTorfmoos-ArtOö. UmweltanwaltschaftBild: Bunte Torfmoosgesellschaft in der Stadlau
Foto DetailansichtDrainagierte Grenze am SE-Rand der StadlauOö. UmweltanwaltschaftBild: Drainagierte Grenze am SE-Rand der Stadlau
Foto DetailansichtDurch Baum-und Strauchweiden schön strukturiertes Feuchtgebiet des Naturschutzgebietes Panidorfer Wiesen am Pelternbach.AVL - ARGE Vegetationsökologie und Landschaftsplanung GmbHBild: Durch Baum-und Strauchweiden schön strukturiertes Feuchtgebiet des Naturschutzgebietes Panidorfer Wiesen am Pelternbach.
Foto DetailansichtNaturschutzgebiet Stadlau bei KlafferStrauch MichaelBild: Naturschutzgebiet Stadlau bei Klaffer
Foto DetailansichtStadlau mit PfeifengrasbestandOö. UmweltanwaltschaftBild: Stadlau mit Pfeifengrasbestand
Foto DetailansichtÜberblick über die Stadlau mit einzelnen Häusern und Waldgebiete im Hiintergrund.Limberger JosefBild: Überblick über die Stadlau mit einzelnen Häusern und Waldgebiete im Hiintergrund.
Foto DetailansichtÜberblick über die Stadlau, Richtung SüdOö. UmweltanwaltschaftBild: Überblick über die Stadlau, Richtung Süd
Zeilen: 8
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Kraml, A.P. & N. Lindbichler1997Kartierungsergebnisse des 7. südböhmisch-oberösterreichischen Botanikertreffens im Böhmerwald, 8. - 14. Juli 1996. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, 5:, 235-304, Linz.Link
Zimmerhackl, K.1996Der Schutz der Stadlau. -Informativ, Heft 01:S.8, Linz.Link
Schlosser,L.2012Zikaden im Böhmerwald. -Informativ, Heft 66:S 18, Linz.Link
Uhl, H.1995Bestandserhebung wiesenbrütender Vogelarten in 24 Untersuchungsgebieten in Oberösterreich 1994. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 3:, 3-45, Linz.Link
Uhl, H.2001Wiesenbrütende Vogelarten in Oberösterreich 1992 bis 2000. Erhebungsergebnisse aus 44 Untersuchungsgebieten. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 9:, 1-46, Linz.Link
Fuchs,K., Hacker,W., Pinterits, Splechtna,B, & M. Strauch2003Raumeinheit Böhmerwald. -NaLa - Natur und Landschaft, Leitbilder für Oberösterreich, Bd.9:, 71S, Linz.Link
Uhl, H.2008Wiesenvögel in Oberösterreich 2008, Ergebnisse der landesweiten Bestandeserhebungen 1994 bis 2008 und Naturschutzbezüge. -90S, Schlierbach.Link
Schlosser L.2012Zoozönotik und Ökologie der Zikadenfauna in Mooren des Böhmerwaldes. -Masterarbeit Univ. Graz, 172, Graz.Link
Zeilen: 8