Naturschutzbuch Detailansicht

Kastanienallee

Naturdenkmal

nd058

Doppelseitige, 800m lange Roß-Kastanienallee (Aesculus hippocastanum) entlang eines schmalen Weges. Angeblich 1898, anlässlich des 50jährigen Regierungsjubiläums Kaiser Franz Josefs I, gepflanzt.

Sie befindet sich zwischen dem Ortsfriedhof Wimsbach und der Kapelle Ehrenfeld

-

-

NachnameVornameE-MailTelefon
KaplSiegfriedsiegfried.kapl@ooe.gv.at0732-7720-11881
Zeilen: 1
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
BescheidAgrar-15-1958Bescheid (248 KByte)
Beschluss des GrundbuchgerichtsBeschlüsse des Grundbuchgerichts8251/85Beschluss des Grundbuchgerichts (41 KByte)
Zeilen: 2
Gemeinde-NameBezirk
Bad Wimsbach-NeydhartingWels-Land
Zeilen: 1
Zeilen: 3
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtWeiße RoßkastanieKapl SiegfriedKein Motiv für dieses Bild angegeben
Foto DetailansichtWeiße RoßkastanieKapl SiegfriedKein Motiv für dieses Bild angegeben
Foto DetailansichtRosskastanien-AlleeWeiße RoßkastanieKapl SiegfriedBild: Rosskastanien-Allee
Zeilen: 3
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Mülleder H. & S. Kapl1989Naturschutz in Oberösterreich - Unsere Naturdenkmale. -Linz.Link
Zeilen: 1