Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Naturschutzbuch Detailansicht

Kessel - Riesenkarstquelle

Naturdenkmal

nd117

Der Felskessel ist 10 m lang und bis zu 6 m breit und wassergefüllt. Die südliche Begrenzung ist eine 20 m hohe Felswand. Der Normalpegel des Wasserstandes liegt 6 m tiefer als die niedrigste Stelle des Randes bei 517 m NN.

Die Quelle liegt an der Hallstätter Landesstraße, ca. 1,5 km von Hallstatt in Richtung Obertraun (ca. 20 m bergseits der Straße bei Straßenkilometer 6,2 rechts.

-

-

NachnameVornameE-MailTelefon
KaplSiegfriedsiegfried.kapl@ooe.gv.at0732-7720-11881
Zeilen: 1
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
BescheidFestgestellt mit Bescheid der o.ö. Landesregierung450003-7515Bescheid (254 KByte)
BescheidAusnahmebewilligung200281/29-2006Bescheid (156 KByte)
Beschluss des Grundbuchgerichts8283/85Beschluss des Grundbuchgerichts (41 KByte)
Zeilen: 3
Gemeinde-NameBezirk
HallstattGmunden
Zeilen: 1
Zeilen: 1
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtKessel, RiesenkarstquelleKapl SiegfriedBild: Kessel, Riesenkarstquelle
Zeilen: 1
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Schindlbauer, G. & S. Kapl2006Geologische Naturdenkmale - Geschichte aus Stein. -Informativ, Heft 43:, 12-14, Linz.Link
Klappacher, W. & K. Mais1994Literaturzitate zur Karst- und Höhlenkunde des Dachsteingebietes. -, 73S, (Erscheinungsort unbekannt).Link
Mülleder H. & S. Kapl1989Naturschutz in Oberösterreich - Unsere Naturdenkmale. -Linz.Link
Riha,P.2006Durch den Kessel in die Hirlatzhöhle. -Höhlenkundliche Vereinsinformation, Obertraun.Link
Zeilen: 4

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at