Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Naturschutzbuch Detailansicht

Altarm der Pram

Naturdenkmal

nd379

Ehemaliger Flußlauf (Mäander) der Pram; Hier handelt es sich um einen ehemaligen Mäander der Pram mit einer Länge von ca. 200 m. Er gilt als standortgerechte Ufervegetation mit vielfältigem Vogel- und Amphibienvorkommen, ebenso Vorkommen der Gelben Teichrose und des Drachenwurz

Der Altarm befindet sich in der Gemeinde Taufkirchen an der Pram, etwa 200 m südlich der Ortschaft Leoprechting

-

-

NachnameVornameE-MailTelefon
KaplSiegfriedsiegfried.kapl@ooe.gv.at0732-7720-11881
Zeilen: 1
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
BescheidFestgestellt mit Bescheid der o.ö. Landesregierung450003-10398Bescheid (155 KByte)
Zeilen: 1
Gemeinde-NameBezirk
Taufkirchen an der PramSchärding
Zeilen: 1
Zeilen: 1
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtAltarm der PramKapl SiegfriedBild: Altarm der Pram
Zeilen: 1
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
anonymus1979Die Pram - ein verlorener Lebensraum? -ÖKO.L, Heft 1:, 15-17, Linz.Link
Grims, F.1984Vegetation und Vogelwelt an der unregulierten und regulierten Pram - ein Vergleich. -ÖKO.L, 6/2:, 11-18, Linz.Link
Mülleder H. & S. Kapl1989Naturschutz in Oberösterreich - Unsere Naturdenkmale. -Linz.Link
Grims,F.1984Vegetation und Vogelwelt an der unregulierten und regulierten Pram - ein Vergleich. -ÖKO.L, 6/2:11-18, Linz.Link
Zeilen: 4

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at