Naturschutzbuch Detailansicht

"Strawiesen im Redltal" Feuchtwiese im Redltal

Naturdenkmal

nd556

Artenreiche Niedermoorwiese, "Strawiesen" mit seltenen Moosarten

Im Gemeindegebiet von Fornach, rund 1,5 km nördlich vom Gemeindezentrums im Redltal.

1,0552 Hektar

-

NachnameVornameE-MailTelefon
StrauchMichaelmichael.strauch@ooe.gv.at0732-7720-11874
Zeilen: 1
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
BescheidFestgestellt mit Bescheid der o.ö. Landesregierung600219Bescheid (174 KByte)
Beschluss des GrundbuchgerichtsBeschlüsse des Grundbuchgerichts600219Beschluss des Grundbuchgerichts (34 KByte)
Wissenschaftliches Gutachten-Moorkatalog Krisai M47-10.pdf (733 KByte)
Zeilen: 3
Gemeinde-NameBezirk
FornachVöcklabruck
Zeilen: 1
Zeilen: 2
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtMoor Strawiesen Richtung NordenLand in Sicht - Büro für LandschaftsplanungBild: Moor Strawiesen Richtung Norden
Foto DetailansichtStrawiesen im Redltal: Erlenaufforstung jung in PfeifengrasbestandOö. UmweltanwaltschaftBild: Strawiesen im Redltal: Erlenaufforstung jung in Pfeifengrasbestand
Zeilen: 2
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Krisai,R. & R. Schmidt1983Die Moore Oberösterreichs. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd.6:298S, Linz.Link
Zeilen: 1