Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Genisys Detailansicht

Nationalpark Kalkalpen

Nationalpark

np01

Großflächiges, montanes Waldgebiet auf unterschiedlichsten Standorten mit unterschiedlichen Waldgellschaften, insbesondere aber Fichten-Tannen-Buchenwäldern. Daneben Vorkommen zahlreicher weiterer seltener Lebensräume wie Magerwiesen, Moore und subalpine gehölzfreie Vegetation im Bereich des zentral gelegenen Sengsengebirges. Im Nationalpark brüten alle vier in Oberösterreich vorkommenden Raufußhuhnarten in vitalen Populationen (Auer-, Birk-, Hasel- und Alpenschneehuhn). Auch Steinadler und Weißrückenspecht haben hier bedeutende Populationen.

-

21442,0000 Hektar

10000560

NachnameVornameE-MailTelefon
PindurKarinkarin.pindur@ooe.gv.at0732/7720-11896
SchönBernhardbernhard.schoen@ooe.gv.at(+43 732) 77 20-144 15
SchusterAlexanderalexander.schuster@ooe.gv.at0732/7720-11887
Zeilen: 3
Zeilen: 28
NachnameVornameE-MailTelefonHomepage
Aigner-KötheMiriammiro@aigs.org
AngererManfredoffice@abenteuer-management.at07563/7076
DachsDominikdominik.dachs@gmx.at
EdelsbacherJohann D.edelsbacher_jo@hotmail.com
GrallRudolfrudolfgrall@gmx.at
Grünauer-DodaDanieladaniela_gruenauer@gmx.at
HamingerPatrickpatrick.haminger@gmail.com
HatzenbichlerVeronikahatzenbichler@gmx.at
HubmayrLieselottelilo.hubmayr@gmx.net
HumerElisabethauftanken@eh-outdoorcoaching.at
JansesbergerHermannh.jansesberger@aon.at07256/8904
KammerhuberGeraldg.kammerhuber@gmx.at07252/53388-15
KammleitnerJohannhans.kammleitner@bundesforste.at07254/20505
KettenhummerFranzhaustechnik@kalkalpen.at07565/390
LaussamayerMariamary.laussi@ennstal-net.at07255/8265
LindnerGerhardpugl@gmx.at07252/42799
NeudeckerGottfriedf.neudecker@aon.at
NitschChristophoffice@menschundnatur.at
PaumannRomanroman.paumann@bundesforste.at07484/7265
PühringerNorbertn.puehringer@aon.at07615/2591
SchoißwohlJohannhans.schoiszwohl@aon.at
StecherWalterwalter.stecher@aon.at07584/3464
StücklerAngelikaoffice@kalkalpen.at07585/8403
SulzbacherBernhardbernhard.sulzbacher@bundesforste.at07562/6004
TrinkerFranz07584/2666
WagnerWalterwalter.wagner@bundesforste.at07584/3874
WeichenbergerJosefjosef.weichenberger@liwest.at0732/307571
ZechnerUlfriedulfried.zechner@aon.at
Zeilen: 28
UrkundentypGruppierungLandesgesetzblatt- Nummer bzw.
Aktenzahl
BezeichnungDatei (Größe)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Karte1_NP_Kalkalpen (1.83 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Karte2_NP_Kalkalpen (2.01 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Karte3_NP_Kalkalpen (1.74 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Karte4_NP_Kalkalpen (2.16 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Karte5_NP_Kalkalpen (1.82 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Karte6_NP_Kalkalpen (1.77 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Karte7_NP_Kalkalpen (1.53 MByte)
PlanFestgestellt mit VO der o.ö. Landesregierung-AnlageB_Uebersicht_NP_Kalkalpen (8.13 MByte)
Zeilen: 8
Gemeinde-NameBezirk
Klaus an der PyhrnbahnKirchdorf an der Krems
MollnKirchdorf an der Krems
Rosenau am HengstpaßKirchdorf an der Krems
RoßleithenKirchdorf an der Krems
St. PankrazKirchdorf an der Krems
GroßramingSteyr-Land
ReichramingSteyr-Land
Weyer (Weyer-Land alt)Steyr-Land
Zeilen: 8
Zeilen 1 bis 15 von 71
 MotivArtFotonachweiserstes Foto 
Foto DetailansichtGämseHeilinger GerhardKein Motiv für dieses Bild angegeben
Foto DetailansichtAbgeräumte Borkenkäferbekämpfungsfläche bei Spering im Nationalpark Kalkalpen.Uhl HansBild: Abgeräumte Borkenkäferbekämpfungsfläche bei Spering im Nationalpark Kalkalpen.
Foto Detailansichtabgestorbene Bäume auf exponierten Stellen/ TotholzHeilinger GerhardBild: abgestorbene Bäume auf exponierten Stellen/ Totholz
Foto DetailansichtAbgestorbene Bäume in der ZeckerleithenLimberger JosefBild: Abgestorbene Bäume in der Zeckerleithen
Foto DetailansichtAlpiner Rasen im SengsengebirgeSchön BernhardBild: Alpiner Rasen im Sengsengebirge
Foto DetailansichtAlte, ökologisch sinnvolle, Borkenbekämpfungsfläche bei Spering im Nationalpark Kalkalpen mit vielen liegengelassenen Baumstämmen.Uhl HansBild: Alte, ökologisch sinnvolle, Borkenbekämpfungsfläche bei Spering im Nationalpark Kalkalpen mit vielen liegengelassenen Baumstämmen.
Foto Detailansichtbeliebtes Klettergebiet KampermauerLimberger JosefBild: beliebtes Klettergebiet Kampermauer
Foto DetailansichtBergmatte mit Erosionserscheinungen, im Hintergrund aufkommender FichtenwaldHeilinger GerhardBild: Bergmatte mit Erosionserscheinungen, im Hintergrund aufkommender Fichtenwald
Foto DetailansichtBergwald mit Fichten, Buchen, Fels und Forststraße im HintergrundHeilinger GerhardBild: Bergwald mit Fichten, Buchen, Fels und Forststraße im Hintergrund
Foto DetailansichtBlick auf die FleischmäuerLimberger JosefBild: Blick auf die Fleischmäuer
Foto DetailansichtBlick auf zerklüftete Felsen, eingebettet in Fichten-, Lärchen-, BuchenwälderLimberger JosefBild: Blick auf zerklüftete Felsen, eingebettet in Fichten-, Lärchen-, Buchenwälder
Foto DetailansichtBlick auf Zwielauf_RotgsollSchön BernhardBild: Blick auf Zwielauf_Rotgsoll
Foto DetailansichtBlick in ein abgelegenes Seitental im Nationalpark Kalkalpen.Kupfer AndreasBild: Blick in ein abgelegenes Seitental im Nationalpark Kalkalpen.
Foto DetailansichtBlick in Richtung Inselbacheralm, im Hintergrund NG. Hallermauern, FichtenwaldLimberger JosefBild: Blick in Richtung Inselbacheralm, im Hintergrund NG. Hallermauern, Fichtenwald
Foto DetailansichtBlick vom Alpstein bzw. Trämpl auf das SengsengebirgeNationalpark KalkalpenBild: Blick vom Alpstein bzw. Trämpl auf das Sengsengebirge
Zeilen 1 bis 15 von 71
Zeilen: 38
Autor Erscheinunsjahr Zitat Link 
Weißmair, W.1994Dokumentation der Amphibienfauna im zentralen Sengsengebirge 1992 (Rettenbach-Nock-Hopfing-Blumau; Oberösterreich) und amphibienzönologische Laichgewässerbewertung. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, 2:, 187-207, Linz.Link
Hauser, E.1995Die Groß-Schmetterlingsfauna des Sengsengebirges mit besonderer Berücksichtigung der nachtaktiven Arten (oberösterreichische Kalkalpen). -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, 3:, 239-284, Linz.Link
Fischer, R.1997Bergahornschluchtwälder (Phyllitido-Aceretum und Arunco-Aceretum) in den Nördlichen Kalkalpen Oberösterreichs. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, 5:, 309-332, Linz.Link
Schlüsslmayr, G.1999Die Moose und Moosgesellschaften der Haselschlucht im Reichraminger Hintergebirge (Nationalpark Kalkalpen). -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 7:, 1-39, Linz.Link
Straka, U.1999Beobachtungen von Amphibien und Reptilien im Reichraminger Hintergebirge (Oberösterreich) in den Jahren 1992 bis 1997. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 7:, 245-274, Linz.Link
Weißmair, W.2001Zur Amphibienfauna des Nationalparkes Oberösterreichische Kalkalpen. -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 10:, 553-565, Linz.Link
Weigand, E. & J. Wimmer2002Bestandserfassung der nach FFH-Richtlinie geschützten Schmetterlingsarten (Lepidoptera) im Gebiet des Nationalpark Kalkalpen (Oberösterreich, Austria). -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 11:, 579-597, Linz.Link
Straka, U.2004Amphibienbesiedlung und natürliche Walddynamik im montanen Hintergebirge (Oberösterreich). -Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs, Band 13:, 51-53, Linz.Link
Aumann, C.1993Die Flora der Umgebung von Windischgarsten (Oberösterreich). -Stapfia, 30:, 186S, Linz.Link
Brands, M., et al.2000Natura 2000 und Vogelschutzgebiet Nationalpark Kalkalpen. -Informativ, Sonder-Nr. s2:, S.7, Linz.Link
Dorfer, E.1996Nationalpark: Nur eine geschützte Landschaft? -Informativ, Heft 04:S.4, Linz.Link
Limberger , J.2004Nationalpark Kalkalpen - Borkenkäferproblematik und Forschung. -Informativ, Heft 36:, 4-5, Linz.Link
Dirnböck, T.2007Auswirkungen des Luftschafstoffs Stickstoff auf die biologische Vielfalt. -Informativ, Heft 45:, 14-15, Linz.Link
Weigand, E.2010Erfassung der Fledermäuse im Nationalpark Kalkalpen. -Informativ, Heft 60:14, Linz.Link
Scherzinger,J.1984"Hinter Berg und tiefem Tal". -ÖKO.L, 6/4:, 23-27, Linz.Link
Daucher, H.1987Reichraminger Hintergebirge - Modell einer "sanften" Tourismus-Erschließung. -ÖKO.L, 9/4:, 3-14, Linz.Link
Nagler, H.1990Das Reichraminger Hintergebirge als Teil des geplanten "Kalkalpen-Nationalparks". -ÖKO.L, 12/3:, 3-12, Linz.Link
Hamann, H.1972Ein Neufund des echten Höhlenkäfers in Oberösterreich. -Apollo, Heft 27:, 4-5, Linz.Link
Mitter, H.1992Ein weiterer Arctaphaenops-Fund aus dem Sensengebirge in Oberösterreich (Coleoptera, Trechinae). -Jb. des Oö. Mus.Ver., Band 137:, 211-214, Linz.Link
Pils, G.1985/86Eine botanische Wanderung auf das Sengsengebirge in Oberösterreich. -Naturkundliches Jahrbuch d. Stadt Linz, Bd. 31/32:, 9-32, Linz.Link
Stadler,I.1991Vegetationskartierung im Reichraminger Hintergebirge mit Schwerpunkt in der Kernzone des Nationalpark-Planungsgebietes (excl.Almen nördlich des Langfirst). -Studie i.A.d. Steyrermühl AG, 110S, Leonstein.Link
Steiner, H., Schmalzer, A. & N. Pühringer2005Schutz für Raufußhühner - aber wie? -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 13:, 1-32, Linz.Link
Steiner, H.2005Bestände von "Anhang-1-Arten" der "Vogelschutzrichtlinie" im Import Bird Area "Nördliche Kalkalpen". -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 13:, 163-186, Linz.Link
Spitzenberger, F.1995Nationalpark Kalkalpen. Auswirkungen der beabsichtigten Flächenamputation auf den Auerhuhnbestand. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 3:, 84-87, Linz.Link
Straka, U.1996Ornithologische Beobachtungen im Reichraminger Hintergebirge (Oberösterreich, IBA nördliche Kalkalpen) in den Jahren 1994 bis 1996. -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 4:, 45-78, Linz.Link
Hochrathner, P.1997Qualitative und quantitative Erhebung der Avifauna auf drei ausgewählten Untersuchungsflächen im Sengsengebirge (Transektgebiet) - subalpin bis alpin (Oberösterreich). -Vogelkundliche Nachrichten Oö u. Naturschutz aktuell, Band 5:, 9-40, Linz.Link
Maier, F. & A. Maier1997Steyrschlucht - Rinnende Mauer. -, 90S, Innsbruck.Link
Stadler, I.1991Vegetationskartierung im Reichraminger Hintergebirge. -110S, Bad Ischl.Link
Krisai,R. & R. Schmidt1983Die Moore Oberösterreichs. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, Bd.6:298S, Linz.Link
Rechberger, H.1985Oberösterreich Wanderbare Naturschutzgebiete. -Natur und Landschaftsschutz in Oberöstereich, , 31S, Linz.Link
Sokoloff S.2003Wandererlebnis oberösterreichische Schutzgebiete. -213S., Linz.Link
Mayrhofer,E.2011Wilder Wald im Land des Eisens - Econnoect - Ein Projekt zur Schatzsuche. -Vielfalt Natur - Nationalpark Kalkalpen Spezial, Heft 22:14 - 15, Wien.Link
Sonnberger,A.2011Morsches Holz als Arche Noah. -Vielfalt Natur - Nationalpark Kalkalpen Spezial, Heft 22:4 - 5, Wien.Link
Fuxjäger,Ch.2011Luchsin Freia auf Streifzug. -Vielfalt Natur - Nationalpark Kalkalpen Spezial, Heft 22:S 12, Wien.Link
Dichlberger,G. & C.Gunz, H.Steinwendtner2011Hochwasserabflussstudie Nationalpark Kalkalpen. -in: ForstzeitungForstzeitung, Band 122:Wien.Link
Kranz,A.2008Zum Fischotter im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich. -28S, Graz.Link
Diewald,W., Schleier,V. & M.Sichler2008Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung St. Pankraz 2003. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 367S, Kirchdorf an der Krems.Link
Hochrathner-Stadler,I., P.Hochrathner & E.Stadler2012Naturraumkartierung Oberösterreich - Biotopkartierung Klaus an der Pyhrnbahn: KG Klaus 1999. Endbericht. -Beiträge zur Biotopkartierung Oberösterreich, Studie i.A.d. Oö. Landesregierung/Abt. Naturschutz - Naturraumkartierung OÖ, 73S, Kirchdorf an der Krems.Link
Zeilen: 38

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at